Über CRE

CRE: Technik, Kultur, Gesellschaft ist ein unregelmäßig erscheinender Interview-Podcast.

Ursprung

Er wurde im November 2005 unter dem Namen “Chaosradio Express” von Tim Pritlove im Rahmen des Chaosradio Podcast Network ursprünglich als experimentelle Ergänzung zur monatlichen Radiosendung Chaosradio ins Leben gerufen. Binnen kurzer Zeit entwickelte sich das Format eines Interview-Podcasts heraus, das bis heute besteht.

Nach 6 Jahren, im Dezember 2011, wurde der Podcast umbenannt und auf seine eigene Webpräsenz überführt. Doch blieben das Konzept und die Kontinuität der Sendungsnummern erhalten. Der zunächst vielleicht skurril wirkende Name “CRE” wurde gewählt, um diese Kontinutität und Verbundenheit mit seiner Herkunft zu dokumentieren.

Doch ist die Umbenennung auch sinnvoll, um deutlich zu machen, dass CRE und das monatliche Radioformat “Chaosradio” des Chaos Computer Club zwar einen gemeinsamen Ursprung haben – der Moderator Tim Pritlove war auch Gründungsmitglied und über viele Jahre einer der Projektleiter von Chaosradio – sich heute aber in Format und Selbstorganisation unterscheiden und unterschiedlichen Verantwortungen unterliegen.

Konzept

CRE ist ein Interview-Format: in jeder Sendung steht ein Thema im Mittelpunkt, das möglichst intensiv, umfangreich und im Idealfall auch erschöpfend behandelt werden soll. Dazu gibt es einen oder mehrere Gäste, die sich in dem jeweiligen Themenbereich gut auskennen und umfangreich Auskunft geben können.

Die Moderation versucht dabei, den Hörer stets mit einzubinden und auch komplexe Sachverhalte durch Zusammenfassungen und griffige Beispiele mitzunehmen. Dabei ist auch wichtig, die Dinge niemals zu ernst und stets locker und unterhaltsam anzugehen.

Unterstützer

avatar Florian Erlbeck
Sound Design
avatar Timm Kekeritz
Logo Design

32 Gedanken zu „Über CRE

  1. Schöne neue Seite. Das “.fm” ist für einen Audio-Podcast fast schon zu logisch. Kann man das noch mit einem abgebrochenen Informatikstudium begründen?

  2. Hallo!

    Wo ist denn die Liste mit den Themenvorschlägen abgeblieben?
    Mich würde mal eine Sendung zu Schiffen und Schifffahrt interessieren, sowohl was die technischen als auch die wirtschaftlichen Aspekte angeht. CRE 171 über die Eisenbahn war wirklich toll, vielleicht kann man ja etwas ähnliches zur Schifffahrt machen.

    gruß,
    ein eifriger Hörer

  3. Morgen!

    Die Seite ist Super!! ich warte schon dringend auf die neue Sendung, im Internet passieren ja ne Menge wilder Themen Aktuell für die ich Input brauche. Für mich persönlich hoffe ich das ich mich endlich mal aufraffe etwas zu spenden so viel wir ich hier schon zugehört habe!

    lg. Michael aus München

  4. Hey Tim!

    Der Podcast ist echt super! Für sehr interessierte, aber lesefaule Menschen wie mich genau das Richtige! :) Weiter so!

    LG Giovanni04

  5. CRE wird doch wohl nicht tot sein? Immer noch längere Abstände, fast wie wenn Apple ein Produkt nicht mehr aktualisiert, so ein langsames auslaufen lassen.. echt schade :-(

  6. Habe gerade (nochmal :-) ) den Podcast über “Old school computing” gehört. Toll! Und würde gerne noch zwei mögliche Themen vorschlagen (Interviewpartner wüsste ich leider keine):

    Die IBM zSystems / zOS – Rechnerarchitektur (historisch S/360, S370, S3090 ) in Verbindung mit Dingen wie DB2, CICS, TSO/ISPF. 3270-Terminals, Betriebssysteme wie VM, MVS, OS390, zOS etc. wäre bestimmt interessant.

    Taschenrechner programmieren. Ich habe meine ersten Programmiererfahrungen auf einem Taschenrechner gemacht (TI-66) und viele andere bestimmt auch. Da gab es andere TI’s, HP’s, später Casio FX-4000P und Sharp Basic programmierbare Computer).

    Viele Grüße
    Thomas

  7. Hallo Tim, es freut mich, dass es bei CRE wieder weitergeht, es ist einfach mein Lieblingsformat. Ich schätze zwar auch MM, aber das Interviewformat ist wie auch bei Raumzeit sehr gut geeignet, um ein Thema aufzuarbeiten.

    Wenn ich mir etwas wünschen könnte, dann würde ich mir noch mehr pure Technik-Themen wünschen. Also eine Programmiersprache, ein Betriebssystem oder etwas Hardware-nahes, oder vielleicht auch mal was mathematisches. Vielleicht zu Kryptographie im allgemeinen oder vielleicht zu Public-Private-Key Systemen wie RSA und möglichen Alternativen.
    Natürlich ist das mathematisch recht anspruchsvoll und muss bestimmt aufbereitet werden, um nur per Ton verständlich gemacht zu werden, du würdest das aber sicherlich schaffen. Die Themen waren ja schon öfters komplex aber trotzdem gut verständlich :-)

    Bezüglich Kryptographie hättest du wohl auch genug Gesprächspartner im CCC Umfeld (Karsten Nohl?)

  8. Hallo Tim,
    Echt klasse dein Podcast, kenne ihn noch nicht so lange und kann deshalb jetzt noch viel hören :-)
    Ich schreibe jetzt weil ich den Feminismus-Podcast gehört habe. Ich habe ihn lange vor mir hergeschoben, wohl weil das Thema schon unangenehme Spuren bei mir hinterlassen hat.
    Aber nach dieser Sendung bin ich wieder Fan des Feminismus. Ich gebe die recht, man muss darüber nicht streiten, aber vor allem zuhören, und das ist dir wunderbar gelungen. Besonders gefreut hat mich auch, dass in diesem Zusammenhang die Methodik der beschämenden Kommunikation thematisiert wurde, die meiner Ansicht nach eine der schlimmsten Bremsen der gesellschaftlichen Entwicklung ist, und leider auch so tief eingeprägt ist in die menschliche Kommunikation.

    Danke, weiter so!
    Liebe Grüße aus Karlsruhe
    Bernhard

  9. Hallo,

    gibt es eigentlich einen cre Kreis in Google+ ?
    Ich finde viele Beiträge aber keinen richtigen Einstiegspunkt um der Diskussion zu folgen.

    LG
    Hans

  10. Hallo Tim,

    anlässlich des Falls Snowden und des Abhörskandals durch die NSA und
    den damit verbundenen diplomatischen Verstimmungen (und Verrenkungen unserer [österreichischen] Regierung) würde ich gerne mal was zum Thema “Diplomatie” hören.
    Vielleicht kannst Du dazu einen kompetenten Insider für einen Podcast auftreiben.

    Grüße
    Hermann

  11. Hallo Tim,

    vielen Dank für all deine (größtenteils hervorragende) Arbeit! Ich freue mich schon wenn du mal wieder für CRE unterwegs bist.

    Auch wenn ich mir ziemlich sicher bin, dass du selbst eine mehr als ausreichend lange Liste an eigenen Wunschthemen hast, hau ich hier mal meinen Themenwunsch raus:

    “Geplante Obsoleszenz (Ursachen / Auswirkungen)”. Die Arte-Dokumentation “Kaufen für die Müllhalde” (http://www.youtube.com/watch?v=zVFZ4Ocz4VA) hat das Thema schon grundlegend beleuchtet.

    Ein sehr interessanter (wenn auch nicht meinungsneutraler) Gesprächspartner für dieses Thema wäre m.M. nach Nico Paech.

  12. Moin, moin!
    Neben meiner Verehrung Deines Potkast (währen des Zuhörens kniehe ich immer vor meinem Rechner – auch außerhalb meiner Gebehtszeit) würde ich gerne auch einen Themenwunsch äußern:
    Betriebssysteme (im allgemeinen).
    Das könnte natürlich mühelos einen eigenen “OS-CRE”-Channel füllen….
    Eine kleine Erleuchtung über Vergangenheit und Zukunft, über die Aufgaben und Technologien der Betriebsysteme wäre doch interessant, oder?
    Außerdem drehen die IOS-, Bill’s-Bugware-, usw. -Entwickler zunehmend ab Rad: Das Facebook-OS [oder NSA-OS ?!]… Diskussionen über Netzneutralität zeigen in eine ganz grundsätzliche Richtung: Daten-Neutralität, UND vor allem, daß mein Gerät auch tatsächlich MIR gehören DARF!!! Wenn der User nur noch mit Bill’s oder Norton’s Genehmigung Software installieren darf – oder das WinRT nur das FrontEnd der MsCloud darstellt – Gerätehersteller absichtlich nur Payware-kompatible Hardware verkaufen…. [könnte noch laaange so weiter machen], befürchte ich einfach eine “Implosion der Betriebsysteme”. Hat die Usercommunity eine Rückversicherung, oder müssen wir demnächst mit einem Uralt-OS auf Uralt-Rechnern ein entwürdigtes Leben fristen und die lebensnotwendige Software emulieren?
    Während ich noch ein bißchen an meiner Bill-Gates-Voodopuppe bastele lausche ich weiterhin dem CRE… ;]

  13. Pingback: Wikipedia-Geschichte als Podcast | wiki:team

  14. Hallo Tim,

    hab gerade auf Twitter gesehen, dass dir auch Leute Shownotes zu Episoden schicken. Ich würd das bei ein paar CRE Folgen die mir sehr gut gefallen haben auch machen.

    Hast du zufällig irgendwo ein Tutorial/Qualitäts-Anforderungen-Artikel oder einen Link zu einer Einführung bzw. irgendeine andere Einstiegsmöglichkeit in das Thema (vhd. Interesse mal vorausgesetzt)?

    Würd mich freuen!

  15. Hallo Tim, du hast bei NSFW (oder war es bei der Freakshow?) einen neuen CRE angekündigt. Spannst du uns noch lange auf die Folter? ;)
    mfg

  16. Es ist bissle Still hier auf dem Kanal geworden.
    Ich mag dieses Format sehr, da es wirklich sehr informativ und vielseitig ist und mir vor allem während irgendwelcher Reiseaktivitäten Wissensvermittlung ermöglicht.
    Die Themen sind mir persönlich relativ egal – die bisherige Mischung finde ich sehr gut.
    Weiter so Tim…
    Danke. Eine Jahresendspende kommt demnächst von mir – bin nicht so der Flatterfreund ;-)

  17. Moin,
    gibst einen Weg, alte Folgen über Instcast zu laden? Folge 117 Comodore wird angezeigt, aber dann: Recurce nicht verfügbar/kein Internet.

  18. Da ich von deiner Seite öfter mal unbeabsichtigt AAC/M4a Dateien untergejubelt bekomme (gerade beim Website-Download einer Nicht-RSS-Folge nicht aufgepasst und zack — wieder eingetreten), folgende Bitte: Da du ja der Auffassung bist, dass aac das bessere Format ist, erklär das doch bitte mal dem Hersteller meines DAP (Fiio), damit ich deine Dateien mit deren Gerät abspielen kann. Danke :)

    (Alternativ fänd ich es natürlich auch nicht schlecht, wenn du deinerseits einsehen würdest, dass nur mal mehr Geräte MP3 als AAC können — ungeachtet dessen, dass AAC besser sein mag. Entsprechend sollte das der Default im Feed auf bei den Download-Optionen sein)

  19. Lieber Tim,

    wirst Du uns noch eine CRE mit Clemens schenken?
    Es gibt doch noch so viele Dinge, die man über Netzwerke lernen möchte.

    Liebe Grüße
    Michael

Schreibe einen Kommentar zu Johann Maier Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.