CRE201 Höhlenforschung

Über Entdeckung und Schutz der letzten unbekannten Orte der Welt

Episode image forCRE201 Höhlenforschung

Es gibt nur noch wenige weiße Flecke auf dieser Erde, die noch nie ein Mensch zuvor betreten hat - und diese liegen unter der Erde. Viele Regionen der Welt sind geologisch günstig für die Entstehung von Höhlengebieten und eine kleine Gemeinde von Menschen kümmert sich um die Entdeckung aber auch den Schutz dieser Geotope: die Höhlenforscher.

Obwohl bereits eine Vielzahl von Höhlen bekannt sind, ermöglichen es neue Technologien, dass auch bisher versteckte Untergrundsituationen aufgespürt werden können. Auch Fortschritte in der Abseil- und Lichttechnik trugen zum Fortschritt bei doch ist am Ende des Tages das Höhlenforscher-Geschäft auch sehr untechnologisch und im wahrsten Sinne des Wortes erdverbunden.

Im Gespräch mit Tim Pritlove berichtet Doobee von Höhlen, Höhlenforschung und welchen Wert dieses Hobby für ihn persönlich und vor allem für die Wissenschaft und Gesellschaft darstellt.

avatar
Doobee
avatar
Tim Pritlove
avatar
Maurice Kiefel
Transkription
Transkript
Tim Pritlove
Ihr hört CRE Technik, Kultur, Gesellschaft mein Name ist Tim Pritlove und das hier ist die 201. Ausgabe vom CRE und (äh) ja. Mit "Ja" fängt man gute Vorträge an hab ich gerade gelernt und (äh) anders soll es Heute auch nicht sein. Das Thema ist Heute Höhlenforschung und (äh) das ganze natürlich mal wieder mit so einer (äh) speziellen Nerd, Geek Perspektive. Klingt ja auch erstmal so wieder nach was (äh) von dem man irgendwie noch garnichts gehört hat. mir gehts zumindest so und (ähm) ich glaub hier (äh) unserm Gast gings auch irgendwann mal so. Ich begrüße Doobee.
Doobee
Hallo.
Tim Pritlove
Moin, was hat dich denn (lachen) dahin verschlagen? Aber nee so fang ih erstmal nicht an. Ich erstmal anders an, unzwar (äh) Du bist ja du bist ja ganz (äh) auch sagen wir mal bekennender (äh) Nerd und bekennender (äh) Geek, kann man das so (äh) sagen?
Doobee
Ja
Tim Pritlove
Früh in den Topf gefallen und so? Was (äh) was was muss man denn (ähm) was muss man denn zu zu dir zu deinem Hintergrund (äh äh äh) wissen um den Teil danach auch einordnen zu können?
Doobee
Ja also (räusper) es ist ganz spannend ich komm noch so eben aus der Mailbox-Zeit. Und sogar noch nen bisschen anders, meine erste Kommunikationsnetzterfahrung war mit Telex. Chat mit Telex.
Tim Pritlove
Was?
Doobee
Ja es gabs.
Tim Pritlove
Du hast mit Telex gechattet?
Doobee
Genau und ich hab den Ausdruck noch gefunden vor einigen Jahren. (ähm) Eine Erfahrung war mal die Telexauskunft, die war nämlich mehr oder weniger chatbasiert. Jedenfalls stellte ich da Fragen und kriegt Antworten und die kamen mir seltsam vor. Ich muss damals auch irgendwie..
Tim Pritlove
Wie du kriegtest Antworten per Telex?
Doobee
Genau in Echtzeit.
Tim Pritlove
Es gab eine.. es gab eine Auskunft, eine Telexaus, also war das jetzt eine Auskunft für Telex oder eine Auskunft via Telex oder sowohl als auch?
Doobee
Eine Auskunft via Telex über Nummern und das Telexsystem.
Tim Pritlove
Konnte ich da auch Telefonnummern erfragen oder war das?
Doobee
Das hab ich garnicht versucht
Tim Pritlove
Ach so
Doobee
aber Telexnummern konnte man da wohl auch erfragen und der Richtige der Groschen..
Tim Pritlove
Und das hat man so in Planetext gemacht?
Doobee
Genau
Tim Pritlove
So "Guten Tag ich hätte gerne die Nummer von hhmhmhm".
Doobee
Mit 50 Baud.
Tim Pritlove
Wow
Doobee
(ähm) Also man
Tim Pritlove
Da hab ich noch nie drüber nachgedacht
Doobee
Man hätte schneller tippen können
Tim Pritlove
Ja (lachen)
Doobee
und es war, es schien mir ein halbautomatisiertes System oder ein ganz automatisiertes System also es sagt schon irgendwie "Bitte geben Sie das Land an. Bitte geben Sie die Nummer an." so klassische Dialogführung wie man das ja nannte.
Tim Pritlove
Aber immer so Telex hin, Telex zurück?
Doobee
Genau
Tim Pritlove
Was kostete, was was war denn so der Kostenrahmen da?
Doobee
Keine Ahnung.
Tim Pritlove
War das so Flatrate irgendwie hatte man son Telexanschluss und hatte für den fest bezahlt?
Doobee
Nee nee nee
Tim Pritlove
Oder war es schon so pro Nachricht?
Doobee
Ich glaub der kostete einmal schon richtig Geld das also der Grundpreis (ähm) und dann noch Minutenpreis. Ich muss zehn oder elf gewesen sein, bin halt ins Büro geschlichen und hab das Ding benutzt.
Tim Pritlove
(lachen)
Doobee
(äh) Und wir hatten ein ganz modernes mit Bildschirm. Das alte mit Lochstreifen war gerade rausgeflogen.
Tim Pritlove
Ok, wir reden jetzt von Mitte der 80. Jahre?
Doobee
Nja irgendwo genau
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Hintere Hälfte 80.
Tim Pritlove
Ok
Doobee
Ja und irgendwann fragte ich dann die Auskunft "Bist du ein Mensch oder eine Maschine?"
Tim Pritlove
(kichern)
Doobee
Und die Antwort war "Eine Maschine mit sehr menschlichen Zügen."
Tim Pritlove
(lachen)
Doobee
Und das war so für mich das DAS Ereignis.
Tim Pritlove
(lachen) Eine Maschine mit menschlichen Zügen.
Doobee
Mit sehr menschlichen Zügen.
Tim Pritlove
Mit sehr menschlichen Zügen, Siri sagt glaube ich aufen iPhone was ähnliches oder? (lachen) Hat sich nicht viel verändert.
Doobee
Und irgendwie der Sprung von ich hab ein Schneider CPC und programmier da son bisschen rum mit wir haben dieses gigantisches weltumspannende Ding
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
wo Menschen und Entitäten mit einander kommunizieren das war bei mir da so.
Tim Pritlove
Telex war glaub ich lange lange Zeit das größte digitale Datennetz.
Doobee
Ja (..) also ich kenn es von anderen wo der Groschen viel als sie irgendwie in nen klassischen Freeking dann zwei Telefone hatten. In das eine rölpsen sie rein und nach 10 Sekunden kommt der Rölpser aus der anderen raus weil die Verbindung drei mal um die Welt geht.
Tim Pritlove
Verstehe
Doobee
(ähm) Ja und dann irgendwie, ich wohnte aufen Land, war recht schwierig aber Vilonetz und Usenetgaytways und so weiter.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
(ähm) Ich hab dann auch ein bisschen was mit Computersicherheit gemacht (äh). Mein größtes Ergebnis war sicher, ich hab ein Zertifikat von West Point für irgendwie die beste Offensive in Information, Warefaretechnik auf der Konferenz.
Tim Pritlove
West Point?
Doobee
West Point ist die United States Military Academy
Tim Pritlove
Ah
Doobee
und (äh) das ist das Sigel von West Point und von der NSA unten drauf.
Tim Pritlove
Wow!
Doobee
Hab ich gerahmt (kichern)
Tim Pritlove
Du bist zertifizierter
Doobee
NSA Hacker
Tim Pritlove
Wow!
Doobee
(ähm)
Tim Pritlove
Nicht schlecht
Doobee
Also im Rahmen der Universität und so haben wir den Kram gemacht. Hab auch ein bisschen geholfen den CCC in Deutschland zu verbreiten. Die Kölner die einer der ersten sehr aktiven nicht Hamburg, Berlinableger waren.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(ähm) Da war ich zugange. also ich hab richtig viel mit Computern gemacht, meine Frau beim CCC kennen gelernt (äh).
Tim Pritlove
Genau, in der Zeit haben wir uns ja auch (äh) kennen gelernt als das so gerade (äh) los ging mit dieser regionalen Verbreitung des Clubs The sekend coming.
Doobee
Genau
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(ähm) Ich selber hab dann das mit der Informationssicherheit son bisschen sein lassen. Also einmal (ähm) im Club war ich nicht mehr so aktiv. Der wächst halt auch über einen hinaus, da gibts neue Leute mit neuen Ideen und wenn da die ganzen Graubärte immer rumhängen ist ja nicht schön. (ähm) In der Informationssicherheit selber fand ich nen bisschen (ähm) destruktiv auf die Dauer. Also man kommt ja nie dahin und sag so machen wir das jetzt und dann ist sicher und alles ist gut. (ähm) Weil eigentlich wo immer man mit dem Finger reinbohrt ist Mist. (ähm)
Tim Pritlove
Geht auch immer wieder kaputt.
Doobee
Genau, kriegt man auch immer wieder kaputt. Also (äh)
Tim Pritlove
Nja ist sone Sisyphosnummer eigentlich ne Security.
Doobee
Ja
Tim Pritlove
Und vor allem was ich auch immer mitbekomme von Leuten die solange in der Security waren das die auch extrem darunter leiden das obwohl sagen wir mal jetzt das eigentliche Löcher finden und so an sich schon kreativer Vorgang ist und auch ne ganze Menge Hirnschmalz und (ähm) Flexibilität und Ideenreichtum etc. und Pfiffigkeit braucht. Das man am Ende immer nichts baut, das irgendwie nichts bleibt und das das so der eigentliche kreative Teil immer nur so für den Moment ist aber eben nicht dazu führt das man eben auch irgendwas hinterlässt was (äh) was weiß ich bei Open Source Entwicklung oder so.
Doobee
Destruktiv
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Ist ne destruktive Tätigkeit, man macht Sachen von anderen Leuten kaputt, die sind auch oft sehr sauer obendrein und nicht "danke das du mir gezeigt hast das ich da ein Problem hab"
Tim Pritlove
(lachen)
Doobee
(ähm)
Tim Pritlove
So "Was fällt dir ein?" (hm)
Doobee
und dann wird (äh) nachher gesagt ja von den Betroffenen immer "das ist jetzt gepatcht kein Problem, alle Sicherheitsprobleme sind weg" und dann geht das ganze von Vorne los. (äh) War nix was ich machen wollte bis ich 70 bin. Ja (hm) jetzt irgendwie in die Wirtschaft gegangen und mach eigentlich was ohne Computer. Da kommt das ganze her. (ähm)
Tim Pritlove
Dann brauchtest du sozusagen ein neues Hobby was dein (äh)
Doobee
Ja
Tim Pritlove
den inneren Nerd ansprach.
Doobee
Tatsächlich son bisschen. Also wir kennen das alles auch (ähm) viele unserer Hörer werden ja sicher auch immer der letzte bei den Bundesjugendspielen gewesen sein und der Hang zur Bewegung ist (äh) nja nicht bei allen Nerds gegeben. (ähm) Ich selber bin auch überhaupt kein Fan so von Bewegung um des Bewegungswillen. Also so Jogger kann ich überhaupt nicht verstehen.
Tim Pritlove
(kichern)
Doobee
(ähm)
Tim Pritlove
Probier es mal mit Inline Skating.
Doobee
Hab ich..
Tim Pritlove
Ok
Doobee
Die (ähm) wohin skaten gerne... auf die Zugspitze laufen weils da irgendwas gibt gerne... aber auf die Zugspitze laufen um zu zeigen das ich auf die Zugspitze laufen kann..(hmmm) (ähm)
Tim Pritlove
Ja a-b ist interessanter als a-a so ne.
Doobee
Genau
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Ich bin dann (ähm) interessanter Weise als ich auch nen bisschen historisches Interesse (äh) und die Faszination die ja auch in der Nerdszene recht viel ist von so verfallenden Gebäuden und Infrastruktursachen. (ähm) Das fängt halt an bei der Fabrikruine und hört auf bei der Kanalisation. Da gibts auch ne ganze Szene rum die nennt sich Urban Exploration. Also nen anderes Szenen ganz verwand die nenn sich Infiltration. Also ich geh dahin wo ich nicht sein sollte. Und da sind wir wieder recht nah am Hacking und am social engineering und ach hier bin ich in dem Personalonly Bereich,ha ich such nur die Toilette (ähm) Die Klassiker halt.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Und was mich fasziniert hat neben der morbiden Faszination irgendwie halt von eingestürzten oder halb eingestürzten Fabriken ist (ähm) auf wie viel Infrastruktur wir eigentlich sitzen, wie unglaublich aufwendig ist, oft im Boden liegt oder sonst wo und von der man nichts mitkriegt. Wo man (ähm) täglich drüber läuft.
Tim Pritlove
Kanalisation
Doobee
Genau aber auch.. die fällt einem immer ein aber auch ganz andere Sachen. Also in Berlin ist der Verein Berliner Unterwelten da ja recht (ähm) aktiv die auch auf legale Weise zu erschließen und es gibt auch jeden Menge Leute die auf illegale Weise darin rumspringen
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
oder sagen wir auf nicht genehmigte. (ähm) Zum Beispiel in der Stadt wo ich aufgewachsen bin und insgesamt über 20 Jahre gelebt hat, warum erfahre ich erst wenn ich über 30 bin das es da mehrere Eisenbahntunnel aufen Stadtgebiet gibt. Hätt ich mal mit 16 doch wissen sollen.. stillgelegte. Oder dann das da rauskommt das das Stadtgebiet durchschneidend irgendwie ein ich glaub 20km langer Frischwassertunnel ist, mörder Ding.. was halt quer durch die Landschaft geht und wenn mans einmal weiß findet man auch immer die Zugangsbauten also die Häuschen wo die Bergleute den Tunnel gegraben haben sich den Zugang gemacht haben. (ähm) Solche Infrastruktur gibts in Unmengen und es ist schon faszinierend auch was für Aufwand und Geld wir als Gesellschaft darein investiert haben und dann siehts man nicht wieder. Was vielleicht auch ganz gut ist weils die Sachen schont. Anderer Bereich sind alte Bunker (ähm) und jetzt schlagen wir wieder den Bogen zur Mailboxszene und so. Die Computerszene ja oder die Netzwerkszene oder so hat ja immer wieder son Hang zum Geheimniskrämerei das ist mit Social Media nen bisschen besser geworden aber das in jeder besseren Webforumssoftware sieht mans noch. Wenn man sich da registriert ist man Einsteiger, wenn man irgendwie hundert postings gemacht hat ist man advanced und irgendwie wenn man tausend postings gemacht hat ist maan im golden club und in manchen Foren dürfen nur rein die mit advanced sind also ne ganze.. einmal die Geheimhalterei und anderer Seits diese ganz klar "du musst was machen damit du dazu gehörst".
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(ähm) In manchen Subcommunitys so irgendwie creditcard trayding oder explorid trayding und sonst was (äh) wird das ja ganz doll betrieben aber eigentlich hat das fing im FidoNetz schon an diese ganze (ähm) ja du musst dich Stück Stück hocharbeiten biste Elite bist.
Tim Pritlove
Reputation based communitys
Doobee
nja genau
Tim Pritlove
könnte mans positiv ausdrücken.
Doobee
Njaa aber ist irgendwie du musst natürlich immer.. es wird bei dir von dir verlangt bei null anzufangen also in der Steinzeit weil wie es alles geht können wir dir nicht sagen. Oder lies doch das verdammte Menual. (ähm) Das meistens aber auch schlecht ist. Das (ähm) mein persönliches Leid ist, das ich mit diesen Communitys immer ganz schlecht zurecht komme weil (äh) eins steht ja immer bevor du ne Frage im Forum postest informier dich, benutz die Suchfunktion, dann stell deine Frage.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Wenn man das ernsthaft macht kriegt man keine Antwort, sondern man muss so tun als hätte man recherchiert. Wenn du schreibst "ja mich interessiert wie man mit dem Auto Pforten durchfährt, folgende 16 Punkte hab ich schon rausgefunden, jetzt frag ich mich was tue ich wenn das Auto aufschwimmt also hochtreibt (ähm) und in welche Richtung man am besten die durchfährt" da hat keiner bock drauf zu antworten weil du offensichtlich schon so viel Ahnung hast das wäre ja anstrengend.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Wenn hingegen sagst "ich hab gehört das Pforten immer bei starken Regen durchfahren soll damit gut durchgleitet" dann kannst dir sicher sein das du viele Tips kriegst, gesagt das du ein Idiot bist aber auch Antworten kriegst. Aber wenn du die Vorarbeit wirklich geleistet hast dann gibts oft auch keine Antwort also man darfs nicht zu weit treiben mit dem (äh) reputation hocharbeiten oder wie auch immer. Also auf jeden Fall diese Geheimniskrämerei die ist in der Computerszene da (ähm) gibt ja auch die full disclosure Debatte nja gabs, ist ja auch schon lange durch eigentlich (äh) kann man auch sagen haben wir gewonnen also (ähm) das noch Leute ihren Job verloren haben in den 90 weil sie Exploits veröffentlicht haben ist glaub ich inzwischen durch. Also Leute die in der Sicherheitsbranche arbeiteten.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Heute verlieren die vielleicht ihren Job weil die sagen "Moment das hätten wir ja verkaufen können den Exploit spinnst du"
Tim Pritlove
(kichern)
Doobee
"Das ganze Geld zum Fenster rauswerfen" aber diese Sprüche einen Exploit zu posten ist als würde man einen Maschinengewehr in Hände von Kindern geben ist ja nicht mehr ganz so.
Tim Pritlove
Aber es gibt natürlich auch noch die Responsible disclosure ja..
Doobee
Jaja also Riesen Debatte drumherum (ähm) und bei diesen ganzen infiltrationen also wo komm ich (ähm) (äh) oder wie komm ich, wo find ich Orte wo man eigentlich nicht sein sollte Kanalisation und sonst was. Ist natürlich das gleiche Thema wenn da jede Menge Idioten durchtapern kann man ziemlich sicher sein das der Eingang bald zugeschweißt ist weil die Stadtwerke oder wer auch immer zuständig ist einfach sauer sind und die Spritzen und die leeren Bierflaschen nicht mehr da haben wollen.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
(ähm) Das ist also ne ganz seltsame Szene. Ich selber hab mich da viel rausgehalten weil viele der Sachen kann man auch selber finden, also es ist erstaunlich was es so für Ressourcen gibt (ähm) zum Beispiel der Tunnel war dieser Frischwassertunnel unter meiner Stadt lang war auf alten topographischen Karten eingezeichnet auf neuen nicht.
Tim Pritlove
Meinste absichtlich nicht? Oder einfach nicht also war es nicht relevant, nicht mehr bekannt oder bewusst rausgelassen worden?
Doobee
Ich vermute nicht relevant weil der Tunnel wird halt noch benutzt da geht Frischwasser durch.
Tim Pritlove
Aber ist halt nichts was man so im täglichen Leben.. woran man sich orientieren konnte.
Doobee
Genau und die Leute die Karte rausgenommen haben sagen interessiert ja eigentlich hier keinen.
Tim Pritlove
Und ist ja auch nicht unbedingt jetzt son das Ausflugsziel der Wahl ne.
Doobee
Und macht die Karte nur unübersichtlicher wenn da noch ein Strich mehr durchgeht. Ganz lustig ist übrigens der Tunnel ist der Ersatz für einen anderen Frischwassertunnel. Der lief aber deutlich höher und schnitt immer nur die Flusskurven ab. Die sind auch noch begehbar.
Tim Pritlove
Also Frischwassertunnel heißt genau was das es?
Doobee
Ja in den
Tim Pritlove
Wo kommt das Wasser her, wo geht es hin?
Doobee
Im Bergischen Land gibts jeden Menge große Talsperren und das Wasser aus den Talsperren in den großen Städten wie Wuppertal und Remscheid leiten dafür waren diese Tunnel. Und (ähm) am Anfang fingen die an die einfach über die Hügel pumpen da waren die Pumpen nicht stark genug. Also gingen die vom Tal irgendwie 50m hoch, dann Tunnel bis dahin schafften es die Pumpen und auf der anderen Seite wieder runter. Wenn man dadurch halt 4, 5km Rohrleitung sparen konnte weil man den Schleifen des Flusses nicht folgen musste.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Das war der alte Tunnel der musste irgendwie um 19hundert gebaut worden sein und in den 60gern haben sie dann gesagt jetzt Schluss mit dem Unsinn (äh) wir gehen an der Talsperre in die Erde und kommen in Wuppertal wieder raus.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Das ist dann der neue Tunnel.
Tim Pritlove
Verstehe
Doobee
Und da ist einfach ein dickes Rohr Meter Durchmesser drin und da läuft Wasser aus der Talsperre ins Wasserwerk.
Tim Pritlove
Und der andere Frischwassertunnel war aber größer?
Doobee
Nee eigentlich nicht mal (ähm) also
Tim Pritlove
nen Meter
Doobee
Das Rohr, das Rohr liegt in dem Tunnel.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Also
Tim Pritlove
Ach so denn Tunnel
Doobee
Tunnel 2m, 1m dickes Rohr oder 1,20m also irgendwas dieser Hausordnung.
Tim Pritlove
Verstehe
Doobee
Ja also das (ähm) die ganzen Sachen kann man auch finden ohne andere Leute zu fragen. Muss man sich auf diese Szene garnicht einlassen. (ähm) Hab ich dann auch ganz gut gemacht. Oft ist dann aber wenn man was gefunden hat guckt man mal im Internet was gibts denn so darüber. Und ich hatte ne ganz unerfreuliche Begegnung (ähm) da holen wir weiter aus. Ich kriegte über son Forum mit das am Tag des Geotops, das gibts.
Tim Pritlove
Des Geotops?
Doobee
Des Geotops, es gibt Biotope und Geotope.
Tim Pritlove
Ach?
Doobee
Und wahrscheinlich noch viele andere Tope.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Also irgendwie wo die Erde hübsch ist, oder besonders, oder schützenswert.
Tim Pritlove
Gebilde der unbelebten Natur.
Doobee
(ähm) Ist übrigens wir haben momentan gesellschaftlich so die letzten 30 Jahre die totale Dominanz der Biotopscchützer. Also wenn du sagst irgendwie hier ist ne seltene Libelle dann darf da die Straße nicht lang gebaut werden aber wenn du sagst hier sind seltene Erdformationen (pff) tja
Tim Pritlove
scheiß drauf
Doobee
Pech gehabt. Beton rein ruhe.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Am Tag des Geotopes kriegte ich über eins dieser Foren mit das es (äh) der Arbeitskreis Kluterthöhle den Zugang zur Bismarkhöhle in Ennepetal öffnen würde. Bismarkhöhle ist ganz interessant die war Luftschutz ja nicht Keller Luftschutzhöhle (äh) während des zweiten Weltkriegs und bin ich dann dahin getiegert (ähm) hab mir die ganzen Sachen angehört natürlich wie das so typisch ist ne (äh) bei ner Kaffeefahrt erst muss man all die Sachen angucken die man nicht will, gucken wir hier einen schönen Steilhang hier sieht man an dem Abbruch dies und jenes und hier seltene Pflanzen und dann Tschaka in die Höhle. Und die erklärten dann (ähm) son bisschen auch ihre Ideologie wie sie arbeiten. (ähm) Nämlich das die Höhlen sehr empfindliche Räume wären also das (äh) man sich son Tropfstein vorstellt zum Beispiel der wachst um nen cm je nach Höhle üblicherweise für cm braucht der 100 bis 1000 Jahre manchmal auch mehr. Das heißt wenn man son Tropfstein abbricht der 50cm lang ist einfach 50.000 Jahre warten ist wieder in gut Ordnung.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Ist schon anders als ne Primel kaputt treten.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
(ähm)
Tim Pritlove
Gilt nicht unbedingt als erneuerbares (äh) Ding.
Doobee
Genau
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(ähm)
Tim Pritlove
Nicht ohne weiteres (kichern)
Doobee
Und was es an Lebewesen in Höhlen gibt die sind auch halt ganz langsam unterwegs (äh) das heißt die sind sehr leicht zu stören. Der Arbeitskreis heißt Kluterthöhle hat da eben massiv (äh) geht aktiv an das Problem und verschließt die Höhlen mit sogenannten Höhlenschutztoren. Ja hab ich mitgekriegt und (ähm) hab mir dann die Bismarkhöhle angeguckt war toll. Da steht zum Beispiel noch Reste von nen Kinderkarussell und ner Wippe drin weil in den langen Luftschutznächten muss man ja die Kinder bei Laune halten.
Tim Pritlove
Oh verstehe
Doobee
(ähm) Also ist schon son bisschen morbide
Tim Pritlove
Oha.. in der Tat
Doobee
Und hab dann nen halbes Jahr später bei sonen Erdbunker der bei uns in der Gegend war in der des KZ Kemna übrigens erste deutsche KZ waren im Bergischen mal wieder ganz früh dabei.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(ähm) Da saß mein Opa wohl auch kurz drin da in einem Bunker
Tim Pritlove
Kemna?
Doobee
Kemna!
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Wuppertal.. mehrere Feuersalamander und Fledermäuse gesehen. Und schrieb in sonen Forum irgendwie ja vielleicht sollte man da mal gucken das das dann doch zum Schutz der Fledermäuse und Feuersalamander, so Leute haben in den Bunker auch Feuer angezündet und so was für die Fledermäuse extrem ungesund ist wenn die unter der Decke hängen. (äh) Vielleicht könnte man mit dem Arbeitskreis Kluterthöhle mal fragen die wüssten doch wie man das so mit den Behörden und so hinmacht das man die Sachen verschließt. Und da haben einige Leute total am Rad gedreht und (äh) also sich benommen als hätte ich gesagt ich würd jetzt Katzen erschießen und damit mit den toten Katzen Kinder schänden. (ähm) Inklusive (äh) Drohungen und das volle Programm und bei mir zu Hause vorbei kommen und übrigens du wohnst ja da..
Tim Pritlove
Weswegen jetzt?
Doobee
Weil ich vorgeschlagen hab man könnte doch vielleicht mit dem Arbeitskreis Kluterthöhle mal fragen wie man mit den Behörden sprechen kann wie man so was anstatt zu betonieren irgendwie für alle Beteiligten ne Lösung findet.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
So hatte ich jedenfalls verstanden was ich gesagt hab. (ähm) Wahrscheinlich hat jemand gelesen euch ganze schmutzige Assis muss man daraus halten, ich will den Schlüssel und sonst darf keiner rein. Vermute ich mal aus der Reaktion. Naja (ähm) da hat ich mich so aus der rausgefunden das diese ganze Bunkerszene nicht so meine Leute sind. (ähm) Ist auch nen bisschen das sind halt Leute die Militär mögen und so oft (äh) und Springerstiefel cool finden und oft auch Waffen (ähm) ist also hat son bisschen Hang zum Rechten.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Als nächstes hat ich dann nen Bergwerk gefunden, auch in meiner alten Heimatstadt von dem ich nichts wusste. Auf alten Unterlagen dann durch den Wald gestreift und tatsächlich den Eingang gefunden und der Eingang war so verschlossen so "du kannst nicht sagen das dir keiner gesagt hat das du nicht reinkannst" konnte man schon drüber klettern. (ähm) Ich hatte aber die Kinder dabei und dachte ach ha ha andern mal. Nen Jahr später wars dann soweit und ich kam mit ner Bekannten wieder irgendwie und voller Ausrüstung um ins Dunkle zusteigen und da war das Ding plötzlich professionell mit so was wie einem Höhlenschutztor verschlossen.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Dachte ich mir so jetzt reicht mir das irgendwie Bunkerspinner und so hat.. jetzt gehste zum Arbeitskreis Kluterthöhle und beschwerst dich die sollen dir den Schlüssel geben und guckst dir die Leute mal an. tja und so bin ich zur Höhlenforschung gekommen.
Tim Pritlove
(kichern)
Doobee
Lange Geschichte also.
Tim Pritlove
Ja also wer hat dieses Schloss da angebracht?
Doobee
Keiner weiß es, also ich habs immer noch nicht rausgefunden. Der Arbeitskreis sagte "Nee wir nicht" (ähm)
Tim Pritlove
Aha.. interessant also da war jetzt kein Briefsiegel irgendwie dran irgendeine Information
Doobee
Nee
Tim Pritlove
auf wessen Geheis...
Doobee
Der nächste Spruch (äh) der nächste Idee wäre jetzt sich an die Stadt zuwenden da (äh) und mal sagen Leute was ist und da kommen wir schon son bisschen zu welche Stadt unter welchen Bedingungen wird einem das sagen. Also die haben ja natürlich dann auch Zweifel das man was tun will. Das andere was du angesprochen hast ist da steht nichts dran was das ist. (äh) Das sehe ich zum Beispiel auch als durchaus Problem also der Arbeitskreis Kluterthöhle hat irgendwie deutlich über hundert Höhlenschutztore verbaut. Da steht jeweils nichts dran. (ähm) Hat die Öffentlichkeit wobei es ist ja wahrscheinlich nicht die Öffentlichkeit die sich für so was interessiert, nicht nen Recht mitzukriegen was da ist? (ähm) Und profitieren da alle nicht von? Da können wir vielleicht nen längeren Haken schlagen. also die Höhlen sind empfindlich, das heißt wenn da Leute rumgehen drin dann leiden die andererseits jeden...
Tim Pritlove
Also die Höhlen nicht die Leute?
Doobee
Ja
Tim Pritlove
Also die Leute vielleicht auch aber
Doobee
Genau
Tim Pritlove
Vor allem die Höhlen
Doobee
Die Leute habens ja so gewollt. Also natürlich jede Bauernwiese wo ich drüber laufe leidet auch aber (ähm) das ist dann am nächsten Tag auch wieder in Ordnung für die Bauernwiese. Die (ähm)..
Tim Pritlove
Also ums noch mal kurz zusammen zufassen, du bist sozusagen über diesen Wunsch in dieses Bergwerk reinzukommen wo du (äh) beim ersten mal logistisch und beim zweiten mal technisch (äh) gescheitert bist (äh) quasi an diese Szene geraten die sich der Höhlenforschung
Doobee
Jaa
Tim Pritlove
verschrieben hat.
Doobee
Genau und ich muss auch sagen das ist sicher auch mit dem älter werden (ähm) 5 Jahre vorher hätte mich sone Stahltür nicht weiter behindert, Klassiker aufschweißen, reingehen, angucken, rausgehen, zuschweißen (ähm) (kichern) das hatte ich schon im Programm aber der Respekt vor fremden Eigentum steigt doch mit dem Alter. Und ich wusste meine Schweißnähte sind nicht so gut also auch eine zugeschweißte Tür ist von mir nachher nicht so gut wie sie vorher war.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(ähm) Also offen liegen lassen kam für mich schon ziemlich lange nicht mehr in frage weil (äh) hat schon nen Grund das Sachen zu sind.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Aber ja ich bin über irgendwie in dem Versuch in ein Bergwerk zukommen eigentlich zu den Höhlenforschern gekommen die der Meinung sind Bergwerke sind langweilig und gefährlich, bin ich auch inzwischen von überzeugt.
Tim Pritlove
Gefährlich weil es ja ein Ort ist wo einfach ja, Leute mit Bohrern irgendwie versucht haben alles zu lockern (äh)
Doobee
Genau
Tim Pritlove
so weit es geht und dann so notdürftig zu sichern das einem nicht so zusammen knallt und wenn dann hundert Jahre vor sich hin gammelt dann ist halt nicht mehr so gut.
Doobee
Ja oder 30
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Also da ist ja nicht gemeint nen Loch im Berg zusein und der Berg will das auch wieder zumachen.
Tim Pritlove
Genau aber bei den Höhlen siehst natürlich dann anders aus, da frag ich mich natürlich jetzt erstmal wie viele Höhlen gibts denn so also ich meine liegen da so viele von rum? (kichern) Man denkt ja immer nur es gibt so die eine und die andere.
Doobee
(ähm) Also es gibt Gegenden da gibts Höhlen und es gibt Gegenden da kanns keine höhlen geben. Ne Höhle ist was (ähm) natürlich entstandenes wo ein Mensch rein passt.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Also im märkischen Sand brauch man nicht zu suchen kann geologisch keine entstehen da kann mal jemand nen Loch gebuddelt haben das kann auch jemand Höhle nennen (ähm) in diesem Bereich Bergisches Land märkisches Sauerland das ist so ach ziemlich die Mitte von Nordrhein Westfalen östlich von Köln. Da reden wir glaub ich insgesamt # von ah nicht im Kopf aber ich würde sagen
Tim Pritlove
So ist in Ordnung
Doobee
4 bis 4 bis 600 bekannte Höhlen.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Mehr als man denkt denk ich.
Tim Pritlove
Ist sone Zahl glaub ich über die man sich nie so richtig Gedanken macht so.
Doobee
Und (ähm) es sind davon würd ich sagen Dreiviertel nach 1970 entdeckt worden oder sogar sogar nach 1980. Also die Zahl der letzen Höhlen
Tim Pritlove
In den letzten 30 Jahren
Doobee
ist richtig hoch gegangen
Tim Pritlove
(ehem) Das heißt man könnte auch davon ausgehen das es vielleicht noch sehr viel mehr gibt?
Doobee
Ja
Tim Pritlove
Oder wars das jetzt schon wiederum durch?
Doobee
Nja das ist die große Diskussion, vermutlich sind fast alle die man mit jetzigen Methoden und vertretbaren Aufwand entdecken kann entdeckt. Also es wird immer schwerer welche zu finden, na vielleicht ist da einfach Zeit für nen Technologiesprung. (ähm) Sone Berühmte Sache ist, ne Höhle kann ja mehrere Eingänge haben, klar kann an zwei Stellen rausgucken.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Jetzt guckt man sich an wie viele Höhlen gibts mit 4 Eingängen, wie viele gitbs mit drei Eingängen viel mehr, wie viele gibts mit zwei Eingängen noch viel mehr, wie viele gibts mit einem Eingang noch viel mehr, wie viel sollte es dann mit null Eingängen geben?
Tim Pritlove
(hm) Ok interessante Hochrechnung.
Doobee
Ja.. kann man natürlich auch sagen irgendwie ist wissenschaftlich nen bisschen wackelig aber sehr viele Höhlen werden bei so was wie Tunnelbauten entdeckt
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
weil sie keinen Eingang hatten.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Scheinen also noch einige da zusein. Und das ganze den Boden Röntgen oder Analysieren oder so (ähm) ist viel weniger weit als man sich so denkt. Also..
Tim Pritlove
Röntgen?
Doobee
Nja tiefer Herzstrahlung
Tim Pritlove
Jaja
Doobee
und was auch immer also alles mögliche
Tim Pritlove
irgendeine Frequenz rein senden
Doobee
Genau
Tim Pritlove
umzugucken was passiert ja
Doobee
Also es wird auch noch richtig viel mit Wünschelrutengängern zusammen gearbeitet. Um mal so den Stand der Technik zu beschreiben.
Tim Pritlove
Ist nicht dein ernst? Wünschelrutengänger?
Doobee
Wünschelrutengänger
Tim Pritlove
Und wie was ist so deren (äh) Trefferquote liegt die so nicht eher so im homöopathischen Bereich?
Doobee
Jedenfalls nicht niedriger als die Leute die mit Bodenradar und son Zeugs unterwegs sind.
Tim Pritlove
Oh das heißt das es ist Glück.
Doobee
Ja sehr nahe dran also (ähm) mein Verein hat zum Beispiel..
Tim Pritlove
Aber hat hat sich denn in der Wünschelrutentechnik denn soviel getan in den letzten 30 Jahren (kichern) das das allein das vermehrte auffinden von Höhlen (äh) erklären kann?
Doobee
Nee aber die Wünschelrutengänger hat niemand angestellt Höhlen zu suchen.
Tim Pritlove
(hm) Aber sucht denn also ich meine suchen vielleicht einfach nur mehr Leute danach?
Doobee
Das ist sicher tatsächlich so in den 70 und 80 der Fall gewesen und sind bereit Zeit darein zu investieren. Also es ist halt eigentlich nen recht beknacktes Hobby. Andererseits mit 22 Leuten hinter einem Ball herlaufen obwohl sich jeder nen eigenen kaufen könnte ist ja auch total beknacktes Hobby.
Tim Pritlove
(lachen) Ja ich glaub bei beknackten Hobby ist diese Welt nicht (äh) arm.
Doobee
Also wenn wir jetzt zum Beispiel Höhlen suchen gehen würden bei mir hinterm Rücken auf der Wiese sind wahrscheinlich sogar welche
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Wenn wir mal gucken wo ist der Schnee den geschmolzen weil vielleicht Wärme irgendwo außem Boden kommt. Das wäre ja garnicht unwahrscheinlich das dann da was ist wo die Wärme herkommt.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Also Schaufel raus. Irgendwie matschigen Grasboden nachdem wir das mit dem Bauern abgeklärt haben natürlich wegschaufeln. Nach zwei Metern kommen wir auf Stein, Lehm und Wasser kann ja immer noch ne Höhle drunter sein. Auspumpen? Taucher holen? Der buddelt.. Also du kannst beliebig viel Aufwand rein investieren in die Suche. Und sagen wir ist uns zu nass, ja das nächste Loch wo der Schnee geschmolzen ist 5 Meter weg also du kannst schon sehr viel Energie in die Suche investieren. (ähm) Und da gabs wohl einfach lange Zeit nicht Leute keine Leute die das gemacht haben. Oder nicht genug Leute die das gemacht haben, von Österreichern gibs den berühmten Spruch "Stört euch das nicht das bei euch so viele Ausländer in euren Höhlen rumforschen?" und die sagen " Ja wir haben deutlich mehr Höhlen als Höhlenforscher bekannte Höhlen Wir sind froh wenn die uns helfen."
Tim Pritlove
(ehem) Ok an der Stelle sehe ich natürlich auch wieder son Technologiesprung weil so die Zahl von so Kleinbaggern und (äh) ähnlichen Gerät (äh) ist ja auch deutlich gestiegen.
Doobee
Ja ja ja
Tim Pritlove
Oder kommen die garnicht so zum Einsatz?
Doobee
(ähm) Wir eiern da noch rum als was mich total als ich dann aktiv bei den Höhlenforschern mitgemacht hab beeindruckt hat ist die Zahl der einfachen ganz grundsätzlichen technischen Probleme. Also im Computerbereich kannste eigentlich alle deine technischen Probleme mit Grips oder mehr Rechenleistung lösen und nennen wir mehr Rechenleistung mehr Geld.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
In der Höhlenforscherei ist das nicht so, also die Baustelle die wir momentan zum Beispiel haben das ist eine ganz schöne Geschichte "Der Rasenmäher Erdfall". Der rüstige Rentner "R." mähte in seinem Garten den Rasen mit seinem Qualitätsrasenmäher von Sabo der einen Leistungsstarken Antrieb hat und von selber fahren kann. Warum weil Abends mit seinen Kumpels Grillen wollte. Familie war weg und er wollte den Garten noch in Ordnung bringen. Plötzlich tut sich unter seine Füßen ein Schlund auf steckt bis zu den Ellenbogen im der Wiese.
Tim Pritlove
Samt Rasenmäher?
Doobee
Nee der Rasenmäher eben nicht das ist der Witz bei der Geschichte.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Und die Füße übrigens baumeln auch ne also der steht nicht irgendwie oder kann die rechts oder links an die Wand tun sondern der ist in sonem Glockenförmigen Hohlraum gefangen. Aber der Leistungsstarke Motor des Rasenmähers zieht ihn raus. Also ohne den Rasenmäher meinte er wäre er nicht wieder aus dem Loch gekommen.
Tim Pritlove
Ok also es ist jetzt kein Rasenmäher wo man sich reinsetzt sondern so
Doobee
zum hinterher laufen
Tim Pritlove
zum hinterher laufen ok das heißt denn ist sozusagen unter ihm ein (äh) hat sich ein Loch aufgetan und er wäre fast reingefallen.
Doobee
Ja er ist reingefallen.
Tim Pritlove
Also er ist reingefallen aber er konnte auch schnell wieder raus kommen.
Doobee
Er kann das auch sehr schön erzählen "Ich dachte der Leibhaftige wollte mich holen."
Tim Pritlove
(lachen) Aha
Doobee
Gut (ähm) dann das ist halt sone Fähigkeit der Höhlenforscher (äh) die sind ganz gut im mitkriegen wenn so was passiert.
Tim Pritlove
Spricht sich rum.
Doobee
Nja nicht zuletzt weil man sich ja auch (äh) in der Gegend etabliert hat als die Höhlenforscher irgendein Journalist ruft schon an und sagt "Was meint ihr denn dazu?".
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Dann sagt man "Ahja ganz typischer bekannter Fall (äh) wie war noch die Adresse von der Stelle?" (ähm) Ja und (äh) dann gehts darum den Grundstückseigentümer zu überzeugen das er gerne jede Menge Höhlenforscher in seinem Garten haben will die sich das mal Näher angucken.
Tim Pritlove
Anstatt der Grillwurstpaty die er eigentlich hat.
Doobee
Genau (äh) das ist natürlich immer ein geben und nehmen, kann auch sagen ja wenn du hier irgendwie das sanieren willst den Erdfall also ist ja schnell mal nen 5 Stelliger Betrag weg oder der Verein macht dir das für Ömme.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Ja also jetzt in dem Garten von sonem Altbau mit Schuppen und verwinkelt und steile Hanglage ist son Loch. Und das Loch war von Anfang an 3m tief und der Erdfall also die Erde ist abgesackt die muss ja irgendwo hingekommen sein. Unser Gedanke ist da muss ne Höhle sein da muss das zeug rein gesackt sein weil..
Tim Pritlove
(ehem) 3 Meter Erde verschwinden mal nicht soeben.
Doobee
Genau, gibts natürlich.. "War da vielleicht eine Luftblase?" Ja das nennt man Höhle (äh) wenns unter Erde ist. (äh) Kann natürlich irgendwie ne fiese kleine Spalte sein wo nie jemand reinpasst. Nja und (ähm) dann gehts darum wie graben wir jetzt die lose abgesackte Erde daraus. Natürlich wäre ein Bagger super und wir könnten sogar sonen kleine Bagger besorgen so wie der auf Friedhöfen und so unterwegs sind. Den würde man aber kaum da in den Garten kriegen ohne richtig viel kaputt zumachen. Alles was wir nachher wieder reparieren müssen und drei Meter tief kann der eh nicht buddeln. Klar mit sonem richtig großen Baustellenbagger könnte man das aber dann müsste man den Garten nachher renovieren oder sich nen Autokran mieten und den übers Haus heben also ganz schnell..
Tim Pritlove
Oder man hätte danach ne Höhle mit nem Bagger drin und das ist ja auch nicht unbedingt das was man haben möchte.
Doobee
Ja oder dann brauch man den Autokran um den Bagger wieder rauszuziehen also ganz schnell kommt man in so einfache Machbarkeitssachen die wir aus der Softwarebanche nicht kenne ne. Gib dir nen bisschen mehr Mühe, gib nen bisschen mehr Geld aus für Speicherplatz und Rechenzeit wird schon.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
(ähm) Und selbst wenn man sagt ich bring den Garten nachher wieder in Ordnung, wie überzeuge ich den Besitzer davon das ich das auch wirklich mache.
Tim Pritlove
Das ist dieses RL von dem man immer soviel hört.
Doobee
Genau
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Das Real Life, in dem Fall sind wir jetzt übrigens schon fast 9 Metern. Alles irgendwie mit der Schaufel in nen Eimer mit der Seilwinde hoch, auskippen.
Tim Pritlove
Bei diesem Rasenmäherloch?
Doobee
Genau und immer noch keine Höhle.
Tim Pritlove
Das heißt das war dann sozusagen der Deal, ihr seit da irgendwie komplett angerückt und habt danneinfacch mal gebuddelt.
Doobee
Seit nem halben Jahr jetzt.
Tim Pritlove
Aha
Doobee
Die sind Leidensfähig die Leute. (äh)
Tim Pritlove
9 Meter?
Doobee
Ja
Tim Pritlove
Und ist da schon irgendwas außer diesem einen Schlund?
Doobee
Nein immer nur weiche Erde also rundherum, rechts und links ist die Erde hart und fest und da wo wir graben ist sie weich weil sie halt mal runter gestürzt ist kürzlich.
Tim Pritlove
Ah
Doobee
Also letztendlich ist da 9 Meter Erdsäule ab anscheinend abgesackt.
Tim Pritlove
Ah
Doobee
Das wird dann auch ganz interessant da sind wir wieder beim Real Life also wo tue ich den Kram hin den ich ausschachte.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Nachdem wir da ne Lkw..
Tim Pritlove
Von was für einem Durchmesser reden wir jetzt so ist das so?
Doobee
der Wird nah unten breiter (ähm) drei Meter war er oben 2,50 uns jetzt sind wir vielleicht bei 4m.
Tim Pritlove
Verstehe das ist schon richtig viel Masse
Doobee
Kubikmeter
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Genau.. Dann (ähm) nachdem wir den Garten vollgekippt hatten und dann mal nen Lkw haben kommen lassen das Zeug mit der Schubkarre alles vors Haus in den Lkw
Tim Pritlove
Oha
Doobee
Uns was anderes überlegt und jetzt (ähm) eine einen wandernden Ausbau. Das hat man beim Brunnenbau früher gemacht. Unten saß jemand im Brunnen und buddelte, lässt sich übrigens fast nicht Googlen (kichern) wenn du das grad versuchts.
Tim Pritlove
Nee aber notieren tue ich es. (ehem)
Doobee
(äh) Und oben machte jemand die Ziegelmauer um das Brunnenloch auszubauen und wenn der unten unter der Ziegelmauer weg buddelte sackte die ganze Mauer von dem Brunnen nen Stück runter und da oben wieder ne Reihe rauf bauen.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Ist viel bequemer als unten irgendwie da w man gegraben hat die Ziegel drunter zu schieben.
Tim Pritlove
Genau oder nen bisschen modern mit so Beton (äh) Ringen
Doobee
Genau
Tim Pritlove
die man dann von Oben einfach immer wieder nach Unten lässt.
Doobee
Brunnenringe
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Und ganz genau das machen wir jetzt, wir haben erstmal ne Betonplatte gegossen. Also sozusagen den Boden von dem Loch ausgegossen (äh) da auch (ähm) richtig mit Statik und vollem Programm denn momentan glauben wir das auf der Platte inzwischen 80 Tonnen lasten. Also Betonplatte, Brunnenringe drauf das sind die die man aus dem Kanalbau kennt, in der Betonplatte natürlich nen Loch wo die Brunnenringe sind, runter geklettert, Erde unter der Platte weg gegraben und Oben drauf geschüttet.
Tim Pritlove
Also das Loch in der Platte sozusagen so groß das man darunter noch graben kann?
Doobee
Ja das man so durch passt so 80cm
Tim Pritlove
Ja
Doobee
und dann halt unter der Platte weg graben.
Tim Pritlove
Ah ok gut das wäre jetzt meine nächste Frage gewesen.
Doobee
Ja und dann kippt man die das Zeug was man ausgegraben hat Oben auf die Platte.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Und die ganze Konstruktion arbeitet sich langsam nach Unten.
Tim Pritlove
Verstehe
Doobee
Halt jetzt 8 Meter inzwischen.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Da ist man das Entsorgungsproblem los aber unter der Platte ist schon son bisschen gruselig weil ja inzwischen der lose Teil breiter ist als die Platte. Die Platte haben wir ja gegossen als das Ding drei Meter breit war jetzt sind wir bei 4 Meter.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(ähm) Und nun ja wenn die so anfängt zum Teil bewegt die sich so mit 15 bis 20cm die Stunde abwärts.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Das ist schon Real Life.
Tim Pritlove
Vor allem ich meine man hat ja die Erwartung das ja dann Unten irgendwann mal einfach nen Loch ist.
Doobee
Nja Fels, nen Loch im Fels also ne Höhle in Erde gibts eigentlich kaum.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Sondern eigentlich stellen wir uns vor da ist ein Höhlengang und da ist die Decke an einer Stelle eingebrochen.
Tim Pritlove
Naja gut aber da kommt man ja dann zwangsläufig irgendwann hin und wenn das jetzt schon auf 4 Meter ist denn ist das Loch da ja größer also würde dann nicht..
Doobee
Nja wir vermuten eher kleiner sogar wieder weils sozusagen darein gespült wurde aber tatsächlich das ist (ähm)
Tim Pritlove
Kann man jetzt nicht ausschließen.
Doobee
Wir haben jetzt auch vor einigen Wochen plötzlich angefangen uns Gedanken zu machen nicht nur wie kommen wir runter sondern was machen wir denn dann wenn wir unten ankommen
Tim Pritlove
Naja weil denn.. hab ihr da sozusagen son kompletten Ring der dann da so..
Doobee
Nja also letztendlich müssen wir dann schnell wenn Fels kommt mauern oder Stützpfeiler ziehen damit die Platte nicht bis auf den Fels runter fährt und möglicher eise die Löcher dann nicht übereinander sind sondern kurz vor dem Fels dann anhält soweit wie möglich. Oben haben wir son paar Betonierstützen und so für solche Fälle liegen aber es ist halt so richtig Hardware richtig Real Liefe (ähm) und richtig dreckig. Also man denkt auch immer irgendwie muss man die Erde doch eleganter als mit Eimern an der Seilwinde nach Oben kriegen, ach sone Spindel oder verflüssigen und absaugen (äh) aber es ist alles (äh) garnicht so einfach im echten Leben. Also verflüssigen und absaugen geht bloß wo kippt man das Zeug dann hin was man mit sonem Güllewagen abgepumpt hat. Nja es kostet irgendwie richtig Geld pro Tonne das korrekt zu deponieren, in die Landschaft kippen mach einem auch keine Freude. Wir können es oben wieder auf unsere Baustelle drauf kippen aber dann wird ja die ganze Flüssigkeit sofort wieder runterlaufen
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
(ähm) (hm hm hm)
Tim Pritlove
Alles nicht so einfach und derzeit grabt das sozusagen einfach in in in das Teil selber rein und das heißt da ist dann sozusagen von Innen noch mal so alles Erde
Doobee
Genau
Tim Pritlove
umlagert?
Doobee
Relativ weiche Erde und außen rum ist harte Erde. Ich mein klar 8 Meter da ist schon Ordentlich Druck drauf.
Tim Pritlove
Ja ok
Doobee
Ja das ist irgendwie so die Freuden des Höhlenforschens, jeden Samstag (äh) entweder Oben Eimer auskippen oder Seilwinde bedienen was auch erstaunlich lästig ist weil du dich Total konzentrieren musst. In sonem Bergwerg der da den Förderkorb fuhr der Maschinist das war ja auch ganz angesehener Beruf oder halt Unten in der Suhle liegen und in dem, ja wenn wir ankommen Samstags ist der Raum meistens so 40, 50cm hoch hocken und Sachen in Eimer schaufeln das ist das Hobby momentan.
Tim Pritlove
Diese Gruppe da von Leuten das ist nen Verein oder was das ist son?
Doobee
Genau das ist ein eingetragener Verein so das typische Deutsche halt.
Tim Pritlove
Mehr als drei wahren mal in einem Raum zack Verein gegründet.
Doobee
Ja die haben es sogar geschafft sich als Spin Off zumachen die waren erst ein Arbeitskreis im Fremden und Verkehrsverein und wollten die Kluterthöhle, die ist im Ennepetal (ähm) die ist schon touristisch seit 400 Jahren genutzt und als Kurort wollten die son bisschen nach Vorne bringen (ähm) und haben sich dann immer mehr auf das (äh) sag ich mal richtige Höhlenforschen und nicht Luftkurort promoten
Tim Pritlove
Konzentriert (hm)
Doobee
und sind dann zum Verein geworden.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(ähm) Das ist auch recht typisch der Verein hat (äh) ich glaub so um die 60 Mitglieder. Ganz viele Höhlenvereine sind so in der Größenordnung bis auf den (ähm) ich glaub der Münchner hat 1000 Mitglieder oder so und dann gibts noch son paar Orte (ähm) in Höhlenreichen Gebieten wo halt das ganze Dorf Mitglied ist so wie in andern Dörfern alle bei der Freiwilligen Feuerwehr Mitglied sind und die dann auch auf einige hundert kommen. Insgesamt gibts einige tausend organisiertet Höhlenforscher in Deutschland.
Tim Pritlove
Und was treibt so die diese Leute und was treibt dich da jetzt so hin abgesehen davon das du dich mal nen bisschen im (äh) Real Life mit physikalischen Dingen (äh) neuen Herausforderungen ich meine was kann man denn am Ende erwarten. Am Ende ist man in sonem dunklen Loch und sitzt dann so drin und es irgendwie nass und kalt und dunkel und (äh) (lachen)
Doobee
Eng und schmutzig
Tim Pritlove
und schmutzig und dreckig und (äh) ja klingt jetzt erstmal nicht so prickelnd.
Doobee
Ja fangen wir mit dem dreckig an. (ähm) Wann dürfen wir Erwachsenen uns noch mal komplett einsauen?
Tim Pritlove
Beim Fußball deswegen machen das ja so viele (kichern)
Doobee
Aber nicht beim Hallenfußball.
Tim Pritlove
Nee weniger
Doobee
(ähm) Das ist schon auch ganz lustig. Also die Kinder haben ja heutzutage irgendwie ne Matschhose und haben sone coole Ausrüstung
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(äh) die gibts alle auch für Höhlenforscher die gibts sogar noch in besser. Das macht schon spaß (äh) also so richtig das physikalische Schuften wenn man sich jetzt mal vorstellt (ähm) es ist halt oft sehr eng was zu Problemen führt. Also man liegt so unter der Küchenbank um mal nen Höhengefühl zukriegen und soll jetzt graben. Wie kann ich da meine Schaufel bedienen wenn irgendwo liege wo ich eh nur die Arme nach Vorne ausstrecken kann, wie kriegt ich das wo rein, wie kriegt ich das Gefäß an mir vorbei dann.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Alter Höhlenforscherspruch die Wampe kann man immer vorbei schwabbeln also der dicke Bauch ist garnicht das Problem (ähm) dieses sehr physikalische ist schon ganz nett. (äh) Dann Boys need Toys also Ausrüstung finden Geeks ja auch sehr attraktiv und das ist ganz spannend das die Höhlenforscher..
Tim Pritlove
Ist das denn jetzt ein reiner Männersport also ich meine?
Doobee
Ungefähr so wie Computer 5% bis 10% Frauen.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Die Klassische Nummer. Ich vermute beim Geländewagen fahren oder so kommen wir wiederum auf gleiche Zahlen.
Tim Pritlove
Ok aber ist jetzt auch nicht so das es jetzt son ausschließlicher Männer (äh) Verein wäre wo jetzt Frauen irgendwie überhaupt kein Interesse zeigen.
Doobee
Nee genau der (ähm) Frauenanteil ist also tatsächlich (äh) keine Umstellung für mich
Tim Pritlove
Ok
Doobee
als Nerd (ähm) ist übrigens ganz lustig das (äh) meine Frau zum Beispiel sagt Höhlen wären langweilig weil sie nicht bunt wären um das mal radikal zusammen zufassen.
Tim Pritlove
Außer wenns Höhlenmalerei gibt.
Doobee
Njaa..
Tim Pritlove
Aber sind eher selten ne?
Doobee
Auch dann nicht bunt.
Tim Pritlove
Ja (räusper)
Doobee
Nja also es ist irgendwie ne reine Männersache und das mit dreckig machen und es gibt tatsächlich (äh) die typische Kleidung die der Höhlenforscher so trägt ist der Schlatz, der Schliefanzug und schliefen ist das aufen Bauch wodurch sich pressen
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
(ähm) und der ist getrennt in Oberschlatz und Unterschlatz
Tim Pritlove
(lachen) Klingt wie son Dorf in
Doobee
Nja ne
Tim Pritlove
Brandenburg ja.
Doobee
Der Unterschlatz ist meistens nen Vlies Overol
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(ähm) und der Oberschlatz ist irgendwie der große Bruder vom Arbeitsoverol also aus hoch reißfestem irgendwie gedoppelten vierfach vernähten Material. Hat auch zum Beispiel nicht solche Sachen wie Reisverschlüsse und sonst was wo man mit irgendwo hängen bleiben könnte und tatsächlich (äh) mit der Ausrüstung kann man auch mal 4 Stunden im nassen Matsch liegen bei 8 Grad und einem ist nachher nicht kalt. Ist ja erstmal ne gute Sache.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
(ähm)
Tim Pritlove
Schlatz
Doobee
Ja
Tim Pritlove
Krass
Doobee
Also das ist der Dreck. Dann sind ganz viel Höhlenforscher ganz doll getrieben vom Gedanken des Neulands. Weiße Flecken auf der Karte gibts ja nicht mehr spätestens seit es Satelitenbilder gibt und Orte wo noch nie jemand war sind auch richtig rar auf unserer Erde.
Tim Pritlove
Das stimmt
Doobee
Als Höhlenforscher hab ich ganz gut Chancen welche zu finden und tatsächlich der erste irgendwo zusein und (ähm) das ist bei ganz vielen da leuchten die Augen schon sehr. Wenn sie von Neuland reden und so das ist also ganz tief drin der Entdeckergeist.
Tim Pritlove
Im Schlatzland
Doobee
Nja genau am schönsten ist es natürlich wenn man auch im stehen rein kann
Tim Pritlove
(lachen) Ja
Doobee
(ähm) Also Neuland Riesen Thema und auch die Vereine veröffentlichen Jahresstatistiken wie viel Neuland sie (äh) entdeckt haben pro Jahr. Ich glaub mein Verein kommt auf irgendwie knapp 40 in den letzten 30 Jahren 40km Neuland.
Tim Pritlove
Kilometer?
Doobee
Kilometer!
Tim Pritlove
Weil die die Höhlen auch wirklich so enorme Ausdehnungen haben oder?
Doobee
Haja
Tim Pritlove
Oder hat einmal 30km gefunden und seit dem ist nichts mehr? (kichern)
Doobee
Bei uns bei uns in der Gegend ist das mehr mühsam irgendwie..
Tim Pritlove
Also gemessen ist die Länge der Höhle sozusagen.
Doobee
Aufaddiert genau genau
Tim Pritlove
40km nur der eine Verein?
Doobee
Ja
Tim Pritlove
Klingt aber schon nach ner Menge.
Doobee
Ja insbesondere wenns sich oft aus mühsam (ähm) erkämpften Stücken pro Wochenende 5m zusammen setzt.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Also das ist für viele ne richtig große Triebfeder (ähm) ich hab immer behauptet das ich fänds jetzt nicht so wahnsinnig interessant (äh) also hab ich behauptet bis ich das erste mal mein erstes Neuland hatte und (äh) schaufelst und machst und kommst nicht um die Ecke und drehst dich und wendest dich und schob ich mich durch sone Pfütze also im Prinzip wie son Sifon am (äh) Waschbecken da der ganze Körper runter und wieder hoch kommst aufen Rücken in dieses in den neuen Raum und der war vielleicht 4m hoch und an der Decken waren weiße Bakterien die glitzerten und Wassertropfen und weil ja mit der Helm und Kopflampe das oben anstrahlst also du denkst plötzlich irgendwie du hast den Sternenhimmel über dir.
Tim Pritlove
Weiße Bakterien?
Doobee
(ehem)
Tim Pritlove
Die
Doobee
Also Bakterienfilme
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Ja und denkst so jetzt weißt du plötzlich was die Schamanen in den Höhlen gemacht haben mit dem richtigen Kraut und so das ist schon sehr besonders und denkst dir dann da ist noch nie ein Mensch vor mir gewesen. War übrigens ein Reinfall nachher haben wir rausgefunden das war ein altes Bergwerk (lachen) oder ein Teil davon. Da waren sogar noch Hausspuren an den Wänden
Tim Pritlove
Sehe schon also in sonem Senzustand oh Gott und wir sind die ersten und dann macht irgendjemand das Licht an und sagt was mach ihr denn hier.
Doobee
Ja das Bergwerk wir vermuten das war 17. hundert verlassen worden.
Tim Pritlove
Ok
Doobee
Also so gesehen Licht an
Tim Pritlove
Zumindest schonmal sehr lange nicht mehr
Doobee
war nicht. (ähm) Und sie hatten die Gänge größtenteils verfüllt bis fast unter die Decke so das die Höhlenforscher noch so eben durch passten. Ja vielleicht kommen wir mal dazu wo die höhlen eigentlich her kommen.
Tim Pritlove
Ja wollt ih auch grad fragen.
Doobee
Also die Höhlen sind ja eigentlich die Abwesenheit von etwas. Vorhin schonmal gesagt irgendwie muss 5m groß sein und nen Mensch reinpassen (ähm) was man obendrein noch sagt muss länger als breit sein also wenn ich in soner Felswand auf 30 Meter irgendwie 6 Meter nach innen eher keine Höhle.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(ähm)
Tim Pritlove
Also technisch betrachtet schon aber..
Doobee
Nee ich glaub nicht mal
Tim Pritlove
So als Forscher nimmt das dann nicht ernst oder was?
Doobee
Genauer Definition (äh) auch technisch betrachtet da müsst ich das Lehrbuch zurate ziehen.
Tim Pritlove
Gibts da wirklich sone genaue Definition?
Doobee
Timmel da steht alles drin auch wie die Länge einer Höhle zu berechnen ist und so.
Tim Pritlove
Länger als 5 Meter sagt die (äh) allwissende Müllhalde.
Doobee
Die allwissende Müllhalde hab größten Teils ich geschrieben zu dem Thema, trau der nicht.
Tim Pritlove
Ahh verstehe wir drehen uns im Kreis sozusagen (lachen)
Doobee
Ja so so stellt man Fakten her und demnächst werd ich diesen Podcast in Wikipedia wieder zitieren.
Tim Pritlove
Wo alles belegt ist Ah das ist gut.
Doobee
(ähm) Also die Höhle ist da wo wo kein Berg ist.
Tim Pritlove
Was zu beweisen war.
Doobee
Und das führt übrigens dazu das der Berg (äh) die Höhle auch richtig schwer zu vermessen ist. (kichern) Was vermisst du da nicht die Höhle eigentlich sondern den umgebenen Berg. (ähm) Das typische ist das also die Standarthöhle ist im Kalkstein erstmal, wenn ich kein Kalkstein hab hab ich auch keine Höhle. (äh) Bis so auf so ganz bizarre Sonderfälle wie Lavahöhlen und so was.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Und das führt dazu das ich in Brandenburg halt irgendwie keine Höhlen suchen muss weil da kein Kalkstein ist.
Tim Pritlove
Aber hier ist schon die Rede von primären und sekundären Höhlen also sozusagen
Doobee
Nja
Tim Pritlove
also diese Lavageschichte ist sozusagen schon so die eigentliche Definition von Höhle weil so ist es da mal erstarrt und dann war da halt die Blase und dann ist da jetzt ne Höhle und mit Kalkstein ist es so irgendwann wars mal alles voll und dann hat sich das irgendwie ausgewaschen.
Doobee
Genau.. aber irgendwie wahrscheinlich sind Kalksteinhöhlen 99% der Höhlen oder sonst was also so gesehen der Rest ist alles unter ferner liefen.
Tim Pritlove
Ok
Doobee
(ähm) Kalkstein wird aufgelöst was man zum Beispiel am Kölner Dom oder sonst wo sehen kann mit dem sauren Regen
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
ist ja auch die Grusel Geschichte der 80 das all unseren klassischen Bauten verschwinden. Wenn er mit CO2 in Kontakt kommt und da irgendwie so der Fels nicht durchweht ist gehts um CO2 haltiges Wasser.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Ganz spannend ist das Regenwasser üblicher Weise nicht CO2 haltig ist sonst wird ja überall der Fels aufgelöst wo es drauf regnet.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(ähm) Aber wenn das Wasser durch Erde gekommen ist Bakterien und sonst was dann wird CO2 haltig.
Tim Pritlove
Aja
Doobee
Das ist auch ganz gut weil sonst hätten wir nie Höhlen sondern die Berge würden von oben sich abtragen weg regnen sozusagen.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Also wenn du aufen Haufen Zucker oder Salz irgendwie oben Wasser drauf gießt entstehen ja auch keine Höhlen. Sondern das CO2 haltige Wasser dringt durch feine Risse in den Berg ein und hat dann irgendwo Zeit die den Kalk aufzulösen. Irgendwann ist der Kalk dann (äh) ist das Wasser dann gesättigt und kann nicht mehr Kalk auflösen. Dann haste so so Strömungsphysik Sachen also die Form der Gänge (ähm) ergibt sich daraus (äh) wie das Wasser Sättigung und Gewicht sich verhält gerne son Schlüssellochprofil oben relativ rund und dann abfallend
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
und (äh) unten nen Rinnsal insbesondere wenn das Wasser nicht mehr in dem gesamten Berg drin stand. Oder solche Sachen wie wenn Wasser sich mit unterschiedlichen CO2 Gehalt dann mischt dann passieren in dem Bereich halt entstehen größere Räume oder sonst was.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Und dann (äh) wenn die Höhle mal da ist hab ich vielleicht noch Erosionen also wenn da ein Fluss durchläuft mit ordentlich Kieseln dann schleift der weiter am Berg ab da kommt erstmal die Höhle zu. Lavahöhlen (ähm) sind noch einigermaßen verbreitet da wo man Lava hat so ganz sicher ist man sich noch nicht wie die entstehen. Also auch da ist noch richtig viel Forschung zutun
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(ähm) aber es ist wohl so das die fließende Lava an der Luft schneller abkühlt und dadrunter noch flüssig ist und dann eigentlich schön lange warm bleibt unten weil ist ja nen Steindeckel drauf.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Aus schönen Bimsstein und das heißt die flüssige Lava kann dann rauslaufen sozusagen unter der erstarrten Lava
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
deshalb sagen die klassischen Höhlenforscher oft Lavahöhlen sind total langweilig weil ist im Prinzip nen langes Rohr
Tim Pritlove
Verstehe
Doobee
meistens. Das sehen die Lavahöhlenforscher aders
Tim Pritlove
(kichern) Naklar
Doobee
(ähm)
Tim Pritlove
Die kennen wahrscheinlich die wahre Lehre.
Doobee
Ja genau auf jeden Fall
Tim Pritlove
Blicken verächtlich auf diese ganzen Kalksteinis
Doobee
Unter der Hand sagen sagen einem die Lavahöhlenforscher jedenfalls muss man nicht so blöd rumkrabbeln und ehrlich gesagt sind die ganzen Vulkane da wo es ganz nett ist lass uns doch Lavahöhlen forschen.
Tim Pritlove
(lachen)
Doobee
War letztes Jahr in der Jordanischen Wüste mit nem Haufen Lavahöhlenforscher und das war sehr nett.
Tim Pritlove
In soner Lavahöhle
Doobee
Jaja in einigen dann
Tim Pritlove
Ahja
Doobee
(ähm) Ja wobei die Höhlen tatsächlich son bisschen langweilig sind (ähm)
Tim Pritlove
Hier sind sie spektakulärer aber dreckiger also..
Doobee
Ja ja wobei die hatten noch mal andere Probleme (ähm) also in der Wüste wenn da nen Loch in der Wüste ist dann läuft natürlich wenn es regnet auch das Wasser rein und (ähm) wenn ne schattige Stelle in der Wüste ist dann wollen da ja alle hin. Die größeren Höhlen wurden als Schafstall benutzt.
Tim Pritlove
(lachen) Ohje
Doobee
Die nicht so gut zugänglich sind da haben die Hyänen immer Kamele rein geschleppt
Tim Pritlove
ahh
Doobee
und sie verspeist und das mal 20.000 Jahre lang machst kannste dir vorstellen wie das da riecht?
Tim Pritlove
Ei..
Doobee
Und die ganze Menge Kamelknochen ist gruselig auch cool aber auch sehr gruselig (ähm) und dann ist nen Problem ne Höhle hat ziemlich genau üblicherweise die Tempera.. die Durchschnittsumgebungstemperatur. Die war da 28 Grad. Bei 28 Grad und stehender Luft, körperlicher Anstrengung ist schon..
Tim Pritlove
Mit den Überresten von 20.000 Jahre Kamelabschlachtung und Schafkot
Doobee
Genau (äh)
Tim Pritlove
(lachen)
Doobee
Da sind mir ehrlich gesagt unsere 8 Grad kalten schmierigen Höhlen lieber.
Tim Pritlove
Ok nachvollziehbar
Doobee
Und natürlich tierisch staubig auch noch das ganze.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Furz trocken im wahrsten Sinne des Wortes (ähm)
Tim Pritlove
Das heißt die Lavahöhlenforscher die sitzen dann auch eher mit nem Cocktail am FFuße des Berges
Doobee
Ja da war ich auch wieder in der Gruppe der Jüngste dass ist ganz interessant die Höhlenforscher sind son bisschen überaltert. In den 70. ging das groß rund und war mal In. (ähm) Die Franzosen haben vielleicht noch nen bisschen früher in den 60. angefangen und seit dem haben die nen Nachwuchsproblem.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
(ähm) Das heißt das sind alles eigentlich Silberrücken die da unterwegs sind oder ganz viele.
Tim Pritlove
Weil da kam dann die Computer und Internet war dann irgendwie interessanter sozusagen.
Doobee
Ja oder ich mein Tennis ist ja auch nicht mehr In.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Keine Ahnung (ähm) und gleichzeitig ist das schon sehr beeindruckend wenn du so 50jährige hast die dich als Mitdreißiger in die Tasche und wieder rausstecken irgendwie bei körperlich und sonst was. Ist auch (ähm) die ganze Höhlensache ist körperlich sehr Herausfordernd (ähm) soll übrigens tierisch Gesund sein.
Tim Pritlove
(kichern) Was soll tierisch Gesund sein?
Doobee
Das Höhlenforschen
Tim Pritlove
Ach so also das herum Krackseln in den selben.
Doobee
Genau das (ähm) also die Franzosen haben ja noch mal bisschen andere Sicht (äh) die sehen das son bisschen als Sport an. Also wenn du nem Franzosen sagt ja ich mach Höhlenforschung Speläologie dann sagen die och ja hm das ist son bisschen wie wenn du in Deutschland sagen würdest du spielst Golf oder so ist nen bisschen abseitiges Hobby aber kennt man macht man
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
nix gegen zu sagen und in Deutschland wie Höhlenforschung auch der Begriff schon (ähm) in Speläologie und Höhlenforschung, die Deutschen müssen da immer Wissenschaft draus machen.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Sind in vielen Bundesländern dann sogar nötig weil das Betreten von Höhlen grundsätzlich Verboten ist.
Tim Pritlove
Es sei denn man hat einen Akademischen Auftrag.
Doobee
Genau in (nuschel nuschel) aus Forschungs und Wissenschaftsgründen unterwegs.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Hin gegen gibts in Frankreich ganze Reiseführer so Speläologie spotiv düdupos.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Höhlen drin was für Ausrüstung du da brauchst (äh) und Tourist also so richtig Touristenführer.
Tim Pritlove
Verstehe
Doobee
Ja wir Deutschen haben ja den Akademischen Ansatz aber (ähm) in großen Teilen bestehts halt aus kriechen und aus um Ecken rumkommen, du kannst jeder Zeit anhalten also es ist nicht nen Leistungssport sondern Ausdauersport und du verbiegst deinen Körper in alle denkbaren Richtungen und Ecken.
Tim Pritlove
Oder wie man so schön sagen würde im Computerdeutsch Turn based. (kichern)
Doobee
Ja genau Turn based.. die Spiele die ich
Tim Pritlove
Haben wir hier vor zwei Ausgaben irgendwie NetHack son bisschen
Doobee
Ahh ja ja
Tim Pritlove
glaub ich der Vergleich ne? (lachen) Hat son bisschen was ne?
Doobee
Ja genau
Tim Pritlove
So NetHack und Höhlenforschung
Doobee
Jaja
Tim Pritlove
weiß man ja auch immer erstmal so richtig und man muss ins Dungeon irgendwie rein aber wenn man halt nichts macht macht die Höhle halt auch nichts.
Doobee
Genau also (äh) außer du bist halt an soner Stelle wo du dich eben grad halten kannst aber im großen und ganzen kannste einfach liegen bleiben. Ich find das auch total beruhigend (ähm) im Zweifel halt wenns nicht mehr geht kannst halt liegen bleiben und die nächste kommende Gefahr ist dann Unterkühlung die viele Stunden weg liegt.
Tim Pritlove
Ja oder verhungern ist wahrscheinlich auch noch nen bisschen hin.
Doobee
Ja ja genau (äh) kannst halt immer noch "KAMARADENRETTUNG" rufen und dir denken das die andern irgendwie das Problem schon lösen werden.
Tim Pritlove
(lachen) Ach ich jetzt kein bock zurück zu klettern ich lass mich mal retten.
Doobee
Ja hm die finden dann meistens Wege eine zu motivieren.
Tim Pritlove
(lachen)
Doobee
(ähm) Aber also alle Dehnübungen des Lebens haste nachher gemacht irgendwie du hast Muskelkater an Stellen wo du es nie wusstest.
Tim Pritlove
Ja verstehe
Doobee
(ähm)
Tim Pritlove
Also son bisschen so auch son Jogerersatz.
Doobee
Ja genau
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Ist tatsächlich ziemlich jogisch. Also es ist halt Engstellen (ähm) dann gibts auch physikalische Grenzen die..
Tim Pritlove
Ist das nicht also ich meine wie ist das mit der Klaustrophobie bei dir so?
Doobee
Klaustrophobie (ähm) hab ich nicht, es gibt ja die Platzangst angst vor großen freien Plätzen die damit lachen Höhlenforscher oft "Diese höhle ist mir zu groß da trau ich mich nicht rein."
Tim Pritlove
(lachen)
Doobee
(ähm) Das es gibt wohl Leute die können nicht anders als darüber nachdenken irgendwie wie viel tausend Tonnen Fels da jetzt über einem sind.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
(ähm) Wenn man das hat dann ist das nix für einem aber ansonsten ist es halt tatsächlich (äh) zum Beispiel beim Felsklettern
Tim Pritlove
Ich hätt hätt eher sone Reusenangst weist du.. das man so irgendwo reinklettert wo man zwar gut rein kommt aber nicht wieder raus.
Doobee
Ja und das ist ja ne Sache der Erfahrung. (ähm)
Tim Pritlove
Naja das macht man ein mal ne?
Doobee
Nja deshalb gehst du halt nicht alleine oder gehst mit Leuten die sich auskennen und ich und du dann wahrscheinlich nicht als erster.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
(ähm) Und dann ist ja halt auch die Sache wenn du nicht in der Reuse ganz doll steckst hm müssen die andern halt Hammer und Meißel holen (äh) son Berg kriegt man ja auch immer weg wenn man nur will. Das kann allerdings recht bitter werden also tatsächlich wenn man Unfälle in der Höhle hat (ähm) ist das doof. Unzwar auf Grund der Platzprobleme die dann zu Transportproblemen führen. Wenn du jetzt (ähm) durch ne Stelle soeben durch gekommen bist und jetzt bist du auf ner Bare, wie willst du wieder durch die Stelle durch kommen? Im Zweifel halt garnicht also ich glaub letztes Jahr war das da ist 5 6 hundert Meter vom Eingang in Italien ne Frau hat sich das Bein gebrochen hat was weiß ich son ein Meter hohen Stein runter gesprungen, deswegen nie springen in der Höhle, Bein gerochen konnte halt selber selber sich nicht mehr bewegen. Die haben irgendwie 6 oder 8 Tage gebraucht um die da raus zu holen.
Tim Pritlove
Wow weil sie da erst was frei bohren mussten oder...
Doobee
Ja tatsächlich die mussten Strecken frei Sprengen
Tim Pritlove
Oh
Doobee
und (ähm)
Tim Pritlove
Krass
Doobee
da ist ja auch dann die Frage wen rufst du dann? Die Höhlenforscher weil damit beschäftigt sich halt keiner. Die..
Tim Pritlove
Auch die Bergrettung nicht sozusagen weil die Bergrettung kümmert sich nur auf was auf dem Berg ist
Doobee
Genau
Tim Pritlove
und nicht im Berg.
Doobee
Alter Klassiker wenn man bei der Feuerwehr anruft dann schickt die einem die Höhenrettung Nicht die Höhlenrettung.. irgendwie sollte man immer sagen ein Unfall unter Tage. (ähm) Was einem die Feuerwehr ansonsten vielleicht schickt ist die Grubenwehr.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Die halt für Bergwerke zuständig ist aber die sind das auch nicht gewöhnt das man nicht stehen kann.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(ähm) Also tatsächlich machen die Höhlenforscher eigentlich die (ähm) retten sich untereinander und ich glaub den letzten größeren Fall in Deutsch hatten wir vor 3 Jahren oder so in Hessen im Herbstlabyrinth und (ähm) wenn man dann weiß das der Verein sich nicht mehr selber helfen kann dann telefoniert er halt nach München oder so und sagt kommt ihr doch bitte auch mal vorbei wir müssen hier zu mehreren sein.
Tim Pritlove
München zu anderen Vereinen meinst du jetzt?
Doobee
Jaja genau also Münchener sind die Großen und die Süddeutschen haben eh (äh) große schwierige Höhlen (äh) da gibts auch irgend so eine Maltesertruppe in nem Dorf die sich halt die Malteserhöhlenrettung nennt weil sie Höhlenforscher und Malteser sind. (ähm) Das ist halt tatsächlich dann einfach ein Transportproblem und (ähm) dann halt wenn du jemanden Tagelang transportierst wie hältst du den davon ab auszukühlen und so das geht alles aber das wird dann richtig schwierig. Das ist tatsächlich so die Gefahr, es ist nicht die Gefahr das du irgendwie plötzlich ganz viele Steine auf dich runter fallen und wenn das so ist dann ist halt auch vorbei (ähm).
Tim Pritlove
Also würdest du meinen das ist jetzt nicht so (ähm) also es ist schon gefährlich aber es ist beherrschbar wenn man.
Doobee
Also die Höhlenforscher selber haben führen Unfallstatistik (ähm) die Anfahrt ist deutlich gefährlicher als das in die Höhle gehen und (ähm) man hat halt auch nicht das Gefühl von Gefahr. Also wenn in der Höhle die tief runter geht und so und du Kletterstellen hast, bin gut mit Höhlen (äh) Höhenangst ausgestattet da ist natürlich das Gefahr aber in soner engen Stelle eigentlich nicht (äh) weil halt alles ganz langsam und jogamäßig ist (ähm) und ist halt auch die ganze Szene ist überhaupt nicht Leistungsorientiert. Also dieses komm das schaffst du schon irgendwie stell dich nicht so an, ist garnicht und ich glaub tatsächlich bei keinem der Vereine natürlich gibts son paar Leute die immer irgendwie höher, weiter, schneller aber im Großen und Ganzen ist das, hab ja auch schon gesagt das sind alles ältere Herrschaften eigentlich (äh) die (äh) gehen bedacht und langsam.
Tim Pritlove
Aber steht ja im Prinzip demnächst son (ähm) son son Generationswechsel an zwangsläufig ich meine irgendwann sind dann die Herren wahrscheinlich auch nicht mehr biegsam genug. Ich meine mit 70 und 80 (äh) quält man sich dann wahrscheinlich dann doch nicht mehr ganz so
Doobee
Nja du glaubst nicht der in (äh) Jordanien war einer der war 75. Der war mit
Tim Pritlove
Die Ausnahme bestätigt die Regel aber irgendwann gibts ja dann son Genrationsgab bzw. den gibt jetzt schon.
Doobee
Ja und die werden wohl weniger die Höhlenforscher ja.
Tim Pritlove
(hm) Also gibts sozusagen auch eine Gelegenheit (äh)
Doobee
Autoreatch junge Leute genau, könne ja mit den Hackern zusammen was machen.
Tim Pritlove
(hm) (ähm) Was mich jetzt mal interessieren würde ist so ich meine du jetzt vorhin schon betont naja Eimer Schaufel tralala so das ganz einfache Zeug das (ähm) ist quasi immer das das Wertvollste aber wenn man jetzt wirklich in sone Höhle rein marschiert muss ja jetzt nicht immer unbedingt gleich sone total (ähm) unerforschte ja (äh) first lite (äh äh) mäßig da (äh äh äh) etwas so so son weißer Fleck auf der Inneren Landkarte sein sondern das man vielleicht überhaupt mal in was reingeht wo normaler Weise Leute jetzt nicht so häufig reingehen weils halt nicht so einfach ist weil eben schon ne (äh) physische (äh) Herausforderung ist (räusper) was nimmt man denn mit also was ist denn sozusagen die die Technik die jetzt hier (ähm) mit dran ist. Ich meine du bist ja ganz Nerd wirst ja dann sicherlich trotzdem auch irgendwie son bisschen immer latent so dieses Gefühl haben hm da könnte man doch sicherlich mal mit diesem und jenen was (äh) zum ausrichten so also was weiß ich Vermessung (äh) Beleuchtung oder ist das eh alles schon so high-endig was was ist denn so die Standart Ausrüstung und was ist so das was man sich da noch aus einfallen lassen könnte?
Doobee
Aha sowohl als auch Highendig und Lowendig
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Also Standart Ausrüstung ist dieser Schlatz (äh) ist halt viel schöner als ausgekühlt in Baumwollkleidung.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Lustiger Weise der Stiefel des Höhlenforschers ist der Gummistiefel irgendein billiger Gummistiefel ist anscheinend immer noch das beste.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Und natürlich der Helm und an dem Helm das der Bergmann nenns Geleucht.
Tim Pritlove
Geleucht (kicher)
Doobee
Da hat sich unglaublich viel getan (ähm) es gibt tatsächlich noch Leute gerade in Frankreich, Belgien und den Alpen die immer noch mit Flammen unterwegs sind also Karbid. Das heißt die haben nen Kanister am Gürtel da ist Karbid drin das Zeug mit dem man auch die Dampfmaschine betreiben kann und dadrüber ist ein Wassertank und mit ner kleinen Schraube lässt man Wasser auf das Karbid tropfen und dann entsteht Acetylengas und dann haben die son Schlauch der führt an den Helm und da oben ist ne kleine Düse und ne Flamme.
Tim Pritlove
Ist ja nicht sonderlich Hell.
Doobee
Naaa es geht guck dir mal nen Acetylenschweißbrenner an.
Tim Pritlove
Aha Verstehe
Doobee
(ähm)
Tim Pritlove
Das Zeug (kicher)
Doobee
Selbst wenn du keine Sauerstoffflasche dabei hast (ähm) ja es ist nach Heutigen Standart nicht mehr ganz so hell (ähm) aber die Gewichtszu.. also die Leuchtdauer zu Gewicht Werte sind eigentlich ganz gut. Dann kannst du auch (ähm) also nimmste einfach mehr Karbid mit um nachzufüllen unterwegs.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Problem was irgendwie zum Beispiel ganz klassischer weise gemacht wird das verbrauchte Karbid kippste in die Höhle. Kriegt man nie wieder raus die Sauerei also weil es ein Pulver ist ist auch obendrein irgendwie nen bisschen ungesund für irgendwie falls da noch irgendwelche Würmer oder so leben.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Und man sieht vor allem wie Sau aus und mach mal irgendwie verschütte mal Mehl in Lehm und versuch den Lehm wieder in Ordnung zu bringen nachher geht nicht. (ähm) Das wird heute noch verwendet also wegen der Dauer und (ähm) also wenn du zum Beispiel 3 Wochen unter Tagen bleiben willst oder auch nur 10 Tage Akkus sind richtig schwer.
Tim Pritlove
Das stimmt
Doobee
(äh) Obendrein erzeugt der Karbid dieser Tank wo das Wasser mit dem Karbid reagiert zu Acetylen erzeugt Wärme. Ne Wärmequelle ist wo Unterkühlung nen Problem ja auch ne nette Sache.
Tim Pritlove
Aber es wird sozusagen diese dieser Tank wird warm?
Doobee
Genau und kannste ja auch unter die Jacke tun also in den Schlatz wenn du irgendwie warten musst und solche Sachen.
Tim Pritlove
Ok aber ist jetzt nicht so das man die Wärme da explizit draus noch ableitet und
Doobee
Nee
Tim Pritlove
irgendwie
Doobee
Nee
Tim Pritlove
unter den Stoff bringt oder so Ok.
Doobee
(ähm) Ja ich hab jetzt letztens die Tage hatte jemand zu mir gemeint wie du bist noch nie mit Karbid unterwegs gewesen. Er will jetzt eine Romantik Führung mit mir mit Karbidbeleuchtung machen.
Tim Pritlove
Ah ok.
Doobee
(ähm)
Tim Pritlove
So wie mit nem Akustikkoppler Online gehen ja?
Doobee
Ja ganz genau. Der (ähm) das Problem ist wenn die Flamme ausgeht. Viel Spaß mit den Streichhölzern im Dunkeln. Also wenn du durch zugige Stellen oder so musst deshalb fingen die dann ziemlich schnell an zusätzlich noch irgendwie son Fahrradlämpchen an dem Helm zuhaben. Dass wurde zu Halogen und da hatte man relativ große Akkus das kennt man so von Bergleuten aus den Filmen der Zechenschließungen in den 80. die hatten auch immer son Schlauch ähnlich wie der Schlauch fürs Acetylen und am Gürtel den Akku. (ähm) Da gabs wohl eine Firma war Weltmarktführer Cerg, C, E, R, G. also auch son ganz bizarren Namen irgendwie totaler Fnord. Das dumme war das die Cerg die Lampen nicht verkaufte sondern die vermietete die an Zechen.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
So das die Höhlenforscher leider auf illegale Beschaffungsmethoden angewiesen waren also man musste nen Bergmann kennen der irgendwie seine Beleuchtung verlor und dann muss man halt die Akkus dauernd pflegen und so war nen großes rumgeeire.
Tim Pritlove
Verstehe
Doobee
Ja und dann wurden die Akkus kleiner und irgendwann kam die LED Technik. (ähm) Das ging dann ziemlich schnell und es gibt jetzt halt sehr ordentliche LED-Lampen wobei das (äh) was so an den irgendwie in den Outdoor Shops und so ist halt nicht das ist was die Höhlenforscher wollen (ähm) es sollte Wasserdicht sein und es sollte unglaublich robuste Technik sein weil ohne die Lampe bist du nahezu verloren. (ähm) Da gibts dann halt auch Höhlenforscher die Technikbegeistert sind und sehr viele Gedanken sich um die (äh) richtige Lichttechnik machen und die Diskussion um die Lichttechnik ist halt wie die Diskussion um den optimalen Editor zum programmieren. Die ich würde sagen der Marktführer zumindest in den Alpenländern hat fast jeder die ist die Firma Scurion und (ähm) deren Lampen gehen hoch bis so knapp unter 1000 Euro.
Tim Pritlove
1000 Euro?
Doobee
1000 Euro ist andererseits für..
Tim Pritlove
Für ne LED-Lampe?
Doobee
Ja
Tim Pritlove
Ok
Doobee
Für ne ordentliche Sportausrüstung (pf)
Tim Pritlove
Naja
Doobee
gibts auch andere Leute die soviel ausgeben. (ähm) Das Ding ist dann allerdings auch deutlich heller als ne 100 Watt Birne.
Tim Pritlove
1500 lumen das ist ja schon da kann man schon schon so das ist so das was man bei den Beamern (äh) gerne hätte.
Doobee
(hm) (ähm) Und was wichtig für Höhlenlampen ist sie brauchen nicht wie die Taschenlampen son Spott weil du willst ja nen Raum ausleuchten
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
du willst ja nicht irgendwie halb blind auf einer Stelle sein
Tim Pritlove
Sondern möglichst gleichmäßig viel Licht überall.
Doobee
Genau
Tim Pritlove
Das heißt sie haben auch son Fischauge dadrauf.
Doobee
Ja in der Regel haben die nen Spott und Fischauge und irgendwie nen (ähm) Microcontroler und dann wild mischen und programmieren und sonst was.
Tim Pritlove
Verstehe.
Doobee
(ähm) Was du im Gegensatz zum Beispiel zur leistungsfähigen Fahrradlampe auch überhaupt nicht haben möchtest das wenn die leer ist aus geht.
Tim Pritlove
Das sie überhaupt ausgeht.
Doobee
(äh) Ja genau (kicher) (ähm) Also ne Höhlenlampe macht halt so was wie fährt nicht den Akkus bis an die Belastungsgrenze sondern 5% vorher geht sie dann vielleicht auf 2 lumen.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Was nach dem sich deine Augen dran gewöhnt haben nicht schön ist aber völlig ausreicht noch aus der höhle zukommen.
Tim Pritlove
Ah
Doobee
Und (ähm) viele Lampen haben dann indem diesen Notmodus noch 30, 40, 50 Stunden Laufzeit.
Tim Pritlove
Verstehe
Doobee
Das ist halt..
Tim Pritlove
Und wie lange (äh) wie lange brauch sie bis sie dahin also wie lange halten die Dinger dann überhaupt ich meine LED ist ja schon..
Doobee
Also der..
Tim Pritlove
hält schon lange eigentlich
Doobee
Ja in diesem vollgepimten Modus also wenn 1500 lumen rauskommen reden wir glaub ich über ein zwei Stunden
Tim Pritlove
Ok
Doobee
und das was man so üblicher Weise benutzt liegt im Bereich 10, 20 Stunden also du machst diesen das viele Licht ja eigentlich nur um den Raum mal anzugucken aber wenn in nem niedrigen Loch liegst und (äh) Lehm schaufelst dann braucht du ja nicht soviel Licht.
Tim Pritlove
(kicher)
Doobee
Also ich muss meine irgendwie alle zwei bis drei Höhlentouren aufladen.
Tim Pritlove
Ok das ist gut und man muss danach kein Pulver irgendwo rein kippen wo
Doobee
Genau und kein Pflegeaufwand
Tim Pritlove
irgendwelche Tiere sterben.
Doobee
Da kommen wir übrigens wieder zum Sozialen und zur Technik. (ähm) Einmal ist es relativ wichtig das ne Gruppe ungefähr die gleiche Lichtleistung hat.
Tim Pritlove
Also sozusagen die gleiche Helligkeit mit führen?
Doobee
Ja zumindest über den Daumen.
Tim Pritlove
Warum weil die sich sonst in die Haare kriegen?
Doobee
Nja du machst den andern blind der zu helle.
Tim Pritlove
Ah
Doobee
Der guck in deinen Lichtkegel also nicht mal in die Lampe (äh) sonder da wo du hinguckst und dann guckt er dahin wo seine Lampe hinzeigt und sieht nix mehr
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
weil die viel schwächer ist.
Tim Pritlove
Verstehe
Doobee
(ähm) Ne andere Sache ist Höhlenforscher in der Höhle wenn die sich unterhalten gucken die sich halt nicht an, weil sie ja Lampen aufen Kopf haben.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Fast zu nerdig aber statt in den Monitor gucken alle immer leicht zur Seite um sich zu unterhalten.
Tim Pritlove
Das ist ja eigentlich so das Verhalten mit dem man andere Leute so (äh) auf die Palme bringt nicht ne.
Doobee
Ja
Tim Pritlove
Auf ner Party zum Beispiel.
Doobee
Und irgendwie die Lampen Nerds arbeiten jetzt...
Tim Pritlove
Kann man das dann auch abschalten wenn man dann mal auf ner Party ist oder gucken dann auch an alle aneinander vorbei? (kichern)
Doobee
Ach em manchmal schaff ich es. Ja die Lampen Nerds sind jetzt als nächstes dran. Die Helligkeitsabstufung machte man ja dadurch das man (ähm) pulsiert also Pulsweitenmodulation mit der LED macht. Da kann ich auch Daten drin kodieren.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Das die Lampen untereinander nen Handshake machen und zum Beispiel wenn man sich anguckt automatisch runter dimmen.
Tim Pritlove
Ah
Doobee
Da basteln halt Leute dran.
Tim Pritlove
Aha ich wollt grad fragen naja klar also ich war eben noch so bei Augenerkennung aber ist ja klar man muss ja eigentlich nur die andere Lampe erkennen. Das heißt wenn man sozusagen in dem (wa) also wenn man noch mal nen Sensor hat und darin in dem ankommenden Licht irgendein pettern erkennt
Doobee
Ja
Tim Pritlove
dann.. ah pfiffig.
Doobee
Da wäre ja natürlich jetzt Raum für nen Standart der deren Herstellerstandart
Tim Pritlove
Ohja
Doobee
also (ähm) ist ne relativ große Baustelle und die Lampen sind nen Riesen Thema.
Tim Pritlove
Aha so was könnt auch ne schöne Kunstinstallation ergeben.
Doobee
Nja...ja
Tim Pritlove
Ist auf jeden Fall ne Herausforderung cool.
Doobee
So damit hat man eigentlich alles was man hier in Nordrein Westfälischen Breiten braucht zusammen was man wirklich braucht. (ähm)
Tim Pritlove
an Licht
Doobee
an Gedöns.. Schuhe
Tim Pritlove
Das wars schon? Helm?
Doobee
Unterschlatz, Oberschlatz Unterhose ist auch hilfreich
Tim Pritlove
Ja
Doobee
(äh) Helm, Licht drauf, Handschuhe und ich hab früher unglaublich viel Kram in die höhle mit geschleppt (ähm) und immer weniger weil das ganze Zeug musste ja auch transportieren
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
und wir stellen uns wieder vor unter der Küchenbank her mit nen Rucksack ist deutlich weniger lustig als ohne Rucksack das (äh) was der Höhlenforscher für sein Gepäck mit nimmt ist der Schliefsack.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Wir haben den Schliefanzug und den Schliefsack.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Der heißt so weil man den hinter sich her schleift.
Tim Pritlove
Ah
Doobee
Also (ähm) wenns eng wird dann haste halt ne lange Schnur dran, schmeißt den hinter dir aufen Boden (äh) und krabbelst vor
Tim Pritlove
Zieht ihn halt einfach hinterher damit man sozusagen so dünn wie nur irgendwie geht.
Doobee
Genau klar ist aber das das blöde Ding natürlich immer hängen bleibt irgendwo.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
(ähm) Ja wenn du es nicht dabei hast ist es besser. Jetzt gehts aber wenn man was spezielles vor hat. Also ist klar zum graben brauchen wir ne Schaufel und was um den Lehm wegzutun (ähm) zum Vermessen das ist halt so das klassische was Höhlenforscher auch machen (äh). Es gibt so den Spruch "Eine nicht dokumentierte Befahrung ist eine verlorene Befahrung." also Befahren ist das was man mit Höhlen macht wie die Bergleute die fahren ein, wir befahren die Höhlen.
Tim Pritlove
Ah verstehe
Doobee
(ähm) Und wenn man die Höhle entdeckt sollte man sie auch dokumentieren, nicht oft genug (äh) oft genug ist auch so wenn die Höhlen irgendwie nicht ganz großartig sind geht eh danach nie wieder jemand rein, ist ja gut wenn man vermessen hat und nicht jemand anders kann ja mal vermessen. Da sind wir gerade in Ennepetal noch total low tech drauf. Ich bin der erste der mal versucht hat Pläne nicht mit Tusche und Lineal zu zeichnen in dem Verein und ich muss sagen die kriegen das mit tusche und Lineal wesentlich besser hin als ich mit allerlei Computertechnik. Also so gesehen.
Tim Pritlove
Was für Pläne sind denn das? Sind das einfach so normale flache Draufsichten oder gehts da auch schon um sone dreidimensionale Erfassung?
Doobee
Nee Draufsichten und Schnitte also von der Seite und so aber kein dreidimensionales Model.
Tim Pritlove
Also ich meine wenn man sich jetzt so (äh) im aktuellen Youtube (äh) Fernsehen so die technische Entwicklung mal anschaut dann sieht man jetzt überall fensi Quadrocopter die in irgendwelche Höhlen eindringen also in irgendwelche Gebäude eindringen und dann mit Laser (äh) scannen in null Kommer nix dort nen dreidimensionales Model machen. Ich mein das wäre doch eigentlich für son Höhlending auch mal ganz fenzi oder?
Doobee
Ja arbeite ich dran aber ist noch ein weiter Weg.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Ich beschreib mal erst den Stand der Technik.
Tim Pritlove
Ok
Doobee
(ähm) 3D ist erstmal eh nen Problem. Du hast jetzt son Höhlenplan da sind die Gänge eingezeichnet son bisschen wie son Straßenplan und was ich dann immer im Kopf hatte ja dann gehste da lang, aber wie Hoch die Gänge sind siehste ja garnicht auf dem Plan.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Und dann merk ich immer zu meinem Entsetzen da kriechste dann lang. Ich bin berühmt für mein Ausspruch "Wie hier kann man garnicht stehen?"
Tim Pritlove
(lachen)
Doobee
Genau das ruft auch immer Gelächter hervor. Wenn mir dann mitgeteilt wird in 10m kommt aber ne Stelle wo du dich auf deine Knie aufrichten kannst
Tim Pritlove
och
Doobee
also Hände aufen Boden, Kine aufen Boden, Hintern aber doch hoch.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(ähm) Ja das sind die Pläne und das ganze das ist auch was was mir ziemlich Freude gemacht hat. Ich hab mich immer gefragt, wie schaffen die das wenn die nen Tunnel bauen sich zu treffen? Oder wie schaffen die das in der U-Bahnbaustelle zusagen so und hier sind wir jetzt unter der Kruppstraße.
Tim Pritlove
Ja Laser
Doobee
(ähm) Neeja das machen die doch seit hunderten von Jahren.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Sogar die Römer haben das schon gemacht.
Tim Pritlove
Stimmt.. die hatten noch keinen Laser?
Doobee
Nein
Tim Pritlove
(kichern)
Doobee
Die haben Maser eingesetzt
Tim Pritlove
(lachen)
Doobee
(ähm) Ja und das ist irgendwie die Kunst der Markscheiderei.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Das sind die Bergwerksvermesser und der Markscheider war oft garnicht von den Bergwerken angestellt sondern von sonst wem so wie son Landvermesser, er musste ja trennen wer darf wo graben.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Denn sonst könntste ja immer sagen "Mohr ich hab hier, wusste ja garnicht das ich in das Fremde Grundstück gegraben hab." und da die (äh) Kohle Öl, Gold was auch immer mir besorgt hab. Das heißt die machen eigentlich (ähm) schöne Vektorgrafik. Die messen von einem Punkt zum nächsten das ist 5m in dem und dem Winkel und dem und dem Gefälle und dann der nächste Punkt und der nächste das ist was mit dem (Com) Computerleute ja wieder (zu a) zurecht schön. Nen Schöner Graf (ähm) wenn du den also wenn die Höhle irgendwie Verbindungen hat oder das Bergwerk, kannste auch ein Rundzug machen also einen geschlossenen Grafen. (äh) Dann hast lustig Mathematik zutun weil natürlich kommen die Werte nie hundert Prozent hin. Also du sagst ich geh hundert Grad nach rechts, hundert Grad nach rechts, hundert Grad nach rechts, hundert Grad nach rechts und bin am Ausgangspunkt
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
und das kommt dann nicht so ganz hin zumindest wenn du mit der normalen Gradskaler arbeitest.
Tim Pritlove
Nja
Doobee
Also musst halt irgendwie Fehler verteilen und dann haste das Klassische und wie wir das in Ennepetal machen ist mit einem das nennt sich Freiberger Hängezeug. Freiberg hat man klar immer im Kopf große Bergwerkstadt allerdings seit vielen Jahren nicht mehr.
Tim Pritlove
Wieso?
Doobee
Ist da noch was?
Tim Pritlove
In Freiberg?
Doobee
Ja
Tim Pritlove
Na da findet vor allem so die ganze Bergwerkausbildung der Welt statt also.
Doobee
Ach immer noch?
Tim Pritlove
Ja Freiberg ist (äh) Führend (äh) Weltweit und anerkannt also.
Doobee
Siehste was dazu gelernt.
Tim Pritlove
Sogar in (äh) Afrika bin ich auf Leute gestoßen die irgendwie.. naja. Nja also Afrika also konkret war ich da irgendwie (äh äh) in Sambia wo sozusagen da auch viel Exploration noch (äh) statt findet
Doobee
(ehem)
Tim Pritlove
ne so die Ausbeutung Kultan ähnliche Sachen und (äh) die fahren alle nach Freiberg zur zur Ausbildung.
Doobee
Was dazu gelernt und ich dachte als treuer Hörer das man Braumeister werden wollte wenn man ins Ausland will. Ah Markscheider wohl geht auch.
Tim Pritlove
Das geht (äh) auch noch. Ja ich weiß nicht obs jetzt primär die Markscheiderei ist aber sagen wir mal das ganze Bergwerkwesen das (äh) kann man da immer noch vortrefflich erlernen.
Doobee
Also wir machen das so wir spannen ne dicke Schnur von einem Punkt zum nächsten.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Gehen da erst mit nem Zentimetermaßband lang um die Länge zu ermitteln, hängen dann da son Winkelmesser ein also im Prinzip nen Lot.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(ähm) Wo man ablesen kann halt wie schräg das Band ist muss man genau gucken weil die Schnur hängt ja durch wenn ich das Ding dran hänge
Tim Pritlove
Ja
Doobee
muss man aber berechnen wo der Punkt ist wo sich die Durchhängung aufhebt
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
und dann hängen wir ein Kompass darein. Der halt auch an der Schnur hängt und ablesen und die Genauigkeit ist bisher unübertroffen.
Tim Pritlove
(hm) Einfach Winkelmesser plus Kompass
Doobee
(ehem)
Tim Pritlove
plus Schnur
Doobee
(ähm) Das könnte man besser hinkriegen auch mit dem klassischen eigentlich noch überwiegend analogen Technik der Totalstation wie die Landvermesser haben aber sone Totalstation also diese Dinger ne die auf den Dreibeinen rumstehen wo die in der Gegend rum gucken was überwiegend auch nur optische Effekte sind die die da ausnutzen wie du halt besonders genau ne Gradskaler ablesen kannst (ähm) aber die kriegste halt nicht in die Höhle rein obendrein sone ordentliche Totalstation irgendwie kommt auch mal auf Hunderttausend Euro und wenn du die nach nem halben Jahr mit dem Lehm versaut hast (ähm) ist nen bisschen schade drum.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Dies Freiberger Hängezeug (ähm) das was wir haben war sicher auch mal knackig teuer also kommt im Holzkasten daher und so aber (äh) kriegste halt immer wieder sauber kann nix dran kaputt gehen (äh) Batterien sind nicht leer. Was die Leute inzwischen haben sind so gepimpte Laser Distanzmesser.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Die die stattdessen einsetzen zum Teil (ähm) mit nem PDA wo sie dann sozusagen direkt drauf legen können was sie da gemessen haben. Die nehmen den Laser Distanzmesser und bauen den um das da nen Kompass und nen Neigungsmesser drin ist.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Jetzt ist aber schon fängts an das du mit nem Laser Distanzmesser nicht besonders genau zielen kannst, über längere Strecken musste auflegen das heißt du kannst wieder nur vom Punkt aus messen wo du auflegen kannst und (äh) nen schönes Beispiel für die Probleme einer kleinen Community für die keiner Produkte macht. Diese Umbaukits, Kompass einbauen und Neigungsmesser einbauen die gabs für ein Model Laika Distro D7 oder so.
Tim Pritlove
(ehem) Das sind diese kleinen Hand (äh) Laserpointer
Doobee
Genau
Tim Pritlove
Laservermesser hab ich auch einen ganz toll.
Doobee
Die den Distro D7 hat Laika aber längst eingestellt.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Für das Nachfolgemodel wass eigentlich für die Höhle viel besser geeignet wäre weils abwaschbar war und so hat die Community aber die Sache nie ans laufen gekriegt weil der Kompass spann (äh) sponn also der Kompass arbeitete nicht genau. Alles versucht, Abschirmung um die Batterie, andere Batterien (äh) alle4 Schrauben gegen nicht metallische an dem gerät ausgetauscht, der Kompass war halt immer ungenau.
Tim Pritlove
(ehem hi hi)
Doobee
Jetzt gibts das Nachfolgemodel schon wieder nicht mehr und das Nachfolgenachfolgemodel also wir mögen einen Modelzyklus von 3, 4 Jahren haben. Wir kommen mit der Entwicklung nicht nach als Höhlenforscher Community.
Tim Pritlove
Verstehe
Doobee
Und
Tim Pritlove
Disto heißt das Ding übrigens nicht Distro
Doobee
Ohja
Tim Pritlove
Disto (ehem)
Doobee
Wegen der Distorschen beim Kompass (höhö)
Tim Pritlove
(lachen)
Doobee
(ähm) Ja und der Weil sind irgendwie Altforderen mit ihrem Freiberger Hängezeug sagen irgendwie ja nen 10tel Grad Genauigkeit kein Problem.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Und halt mal diesen Laserpointer mit nem 10tel grad Genauigkeit aufen Ziel.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Also da (ähm) gibts (äh) es geht technich voran aber es ist erstaunlich schwierig aber am Anfang hab ich natürlich auch gesagt wir brauchen hie ne Drohne fliegen durch, vermessen das alles, ich hab hier irgendwas aufen Helm, taumel durch die Höhle, zieh das nachher in Computer und schon haben wir nen ordentlichen Plan.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(ähm)
Tim Pritlove
Ganz einfach
Doobee
Genau was stellt ihr euch so an.
Tim Pritlove
Nja ich meine wenn Google das irgendwie mit den Deutschen Straßenzügen machen kann dann.
Doobee
Genau
Tim Pritlove
Muss es doch iner Höhle gehen.
Doobee
Das erste war genau das was Google einsetzt. Ich hatte tatsächlich loch ein Lida rumliegen. (ähm) Wie Radar mit Licht
Tim Pritlove
Bloß mit Licht.
Doobee
Genau das ist letztendlich das ist zum Beispiel an diesen ganzen autonomen Fahrzeugen (ähm) nen Laserpointer der sich schnell dreht oder nen Laser Distanzmesser bzw. wo nen Spiegel ist der sich schnell dreht
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
und der macht einem halt Winkel und Entfernung. Aus meinem kommen 1024 Werte raus also im Prinzip drittel Kreis Grad jeweils mit der Entfernung. (ähm) Das fängt jetzt an das die Dinger einigermaßen empfindlich sind weil da ist halt nen Spiegel der sich dreht
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
und das ganze musste halt von der Distanz stimmen. Na gut das hab ich noch hin gekriegt jetzt war der Gedanke, fährste im Prinzip das Ding durch die oder schiebst das langsam durch die Höhle das tastet die Wände ab, nachher haste das ganz Ding.
Tim Pritlove
Problem ist das da überhaupt erstmal da rein zu kriegen wahrscheinlich.
Doobee
Nja das Lida ist irgendwie so groß wie nen Scchnapspinchen das ich hab.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Geht auch vom Stromverbrauch auch noch einiger maßen ok. (ähm) Aber erstmal die Software zum testen läuft natürlich aufen Notebook und das in die höhle rein zu kriegen ist schon wieder son bisschen unhandlich und vor allem wieder lebend raus zu kriegen.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
(ähm) Da gibts (äh) son sehr robusten Koffer für hab ich mir besorgt aber dann ist das ganze schon wieder ziemlich groß also kann ich nur in Gänge wo der aufgeklappte Koffer rein passt oder muss mit langen USB Verlängerungskabeln oder die Stromversorgung war nen riesen Rumgeeiere weil das Ding beim anlaufen zuviel für USB zog halt diese scheiß Detailprobleme.
Tim Pritlove
Nja
Doobee
(ähm) Ja und irgendwann gesagt Leute so ich zeig euch jetzt mal wie das läuft, erstmal haben wir gesagt so langsam durch die Höhle regelmäßig bewegen ist ja bisschen schwierig, ich sag vielleicht können wir Modelbahnschienen (HA HA HA) (ähm) machen wir erstmal nur ein Profil ein Schnitt und in der Praxis war das bisher alles dann doch recht schwierig. Wenn die Höhlenwände nass oder Lehmig sind dann reicht die Reflexion nicht dann misst der da nicht.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Dann kann er ja im Prinzip nur den Schnitt nehmen wenn er aus von einer Stelle Blick auf alles hat. Wenn son bisschen sone Verwerfung im Boden hab kann ich da nicht hinter gucken.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Dann muss ich im Prinzip zwei mal peilen also dass Ding vielleicht einmal nach unten halten und von der Decke und einmal von oben und dann alles ganz einfach kann man ja im Computer übereinander schieben. Jetzt im Gegensatz zum Gebäude aber die Höhle ja halt massiv unregelmäßig halt so felsige Wände. das heißt wenn ich das Messding nur nen halben Grad verkannte zum Beispiel krieg ich ganz andere Werte, wenn ich es in nem Flur oder so die Messung nen bisschen verkannte hab ich immer noch gerade Wände aber wenn die Wände halt total unregelmäßig sind ist mit automatisch übereinanderlegen mal garnichts mehr. Jetzt könnte man viele Probleme lösen, also ich könnte mir 2 Lidageräte kaufen die aneinander schrauben dann weil die Dinger machen kein..
Tim Pritlove
Stereoblick ja
Doobee
Genau
Tim Pritlove
Na so mit so wird ja auch der Mars vermessen.
Doobee
Nja (ähm) dann es gibt größere Lidageräte die halt auf Lehm und nassem Wänden wahrscheinlich auch Signale kriegen könnten (ähm) aber dann die brauchen ne 12 Volt Stromversorgung ne ordentliche und so kommt man halt dann vom Hölzchen aufs Stöckchen und es wird plötzlich unglaublich aufwendig wieder (ähm) und wir habens an dem Teil jetzt an dem Punkt jetzt erstmal abgebrochen weil wir gesagt haben das ist der Aufwand nicht wert weil zum Beispiel für diesen Gangprofil also wir sagen hier ist jetzt nen Schnitt durch den gang sieht so aus, nen geübter Zeichner irgendwie braucht da halt 5min für
Tim Pritlove
(kichern)
Doobee
das ist exakt und ordentlich (äh) Batterie und Stromversorgung sind kein Thema
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
und die die sich dafür interessierten waren halt die Österreicher und Schweizer die so große Gänge haben das sie die Decke nicht sehen können und da brauchste halt wiederum sehr größere teurere Lidageräte und da reden wir plötzlich für das Gerät über 40.000 Euro nur das Lida also wieder die ganz dummen Real Life Praxisprobleme.
Tim Pritlove
Ach verdammt..
Doobee
(ähm) Nächster Gedanke war Fotos. Gibts ja auch inzwischen so schön aus Fotos bau ich mir im Prinzip 3D Objekte.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Der Algorithmus da heißt Feature extraction, Gebäudekanten und so.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Na und wenn du jede Menge lehmige Wände hast ist auch nicht wieder...
Tim Pritlove
Ist einfach feature less
Doobee
Genau jetzt meine nächste Idee ist Kameras die Distanzen messen können auf der ganzen Größe was zum Beispiel in dem Microsoft Connect ist.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Ja aber irgendwie muss ich sagen die Nerdigkeit lässt nach, ich Schaufel lieber momentan.
Tim Pritlove
(lachen) Und lass die Anderen zeichnen.
Doobee
Ja
Tim Pritlove
Aber das Problem muss sich doch lösen lassen, was ist mit Radar?
Doobee
Radar mal eben bauen also..
Tim Pritlove
Naja gut also ich meine ich sag ja nicht das es (äh) Herausforderungsfrei ist aber ich meine so so werden Planeten (äh äh) vermessen so die haben auch teilweise sehr ähnliche Strukturen (räusper)
Doobee
Ja dann ist halt son bisschen die Motivation warum sollten wir?
Tim Pritlove
Weiß ich nicht damit da so schicke Quake Level draus bauen kann irgendwie
Doobee
(lachen) Genau because we can.
Tim Pritlove
Ja genau mal son Quake wo man sich durch so Höhlen(äh)spalten zwängen muss, wäre ja auch mal was neues. Du kannst hier leider nicht durchgehen mit der dicken Wumme weil die passt da nicht durch (lachen)
Doobee
Ja das hat schon Scham aber (ähm) die ganze Community denk auch nicht in 3D. Wenn die in 3D denken, dann denken die dieser Gang geht unter dem her.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Aber die Form und so die wird eigentlich bisher überhaupt nicht erfasst. Man hat sonen Höhlenplan und alle 10, 20 Jahre (äh) Meter zeichnet man mal wie der Gang aussieht, das wars aber.
Tim Pritlove
(hm) (ähm) Aber trotzdem das möchte man doch irgendwie haben.
Doobee
Ja fürn Anfang hab ich immer gesagt "Leute lasst uns doch mal bei vermessen nicht nur den Winkel und die Länge und die Steigung messen sondern auch den Abstand zu den Wänden.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Nach oben, unten rechts. links da könnt ich ja schon mal son 3D Kastenmodel machen, ja kam aber raus in der Praxis machen wir unsere Punkte wo die Vermessung immer lang geht an den Seiten. Klar weil man da die Schnur anhalten kann.
Tim Pritlove
Ja
Doobee
Da ist der Gang dann aber wenn du ganz in der Seite der Höhle bist 10cm hoch und Abstand zur einen Wand null und zur anderen halt nen 1,50m oder so.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Kriegste halt kannste auch wieder keinen sinnvolles 3D Model machen. Es ist erstaunlich schwierig und dann ist halt ne Sache du musst die anderen dafür motivieren können das sind keine Techis die sagen "Du hast doch dieses Ding jetzt bring mal mit ich will die und die Höhle komplett vermessen." und man sagt "Hähäh ich würd jetzt gern mal nen Test und Beta und also für die Entwicklungszyklen die wir Nerds so haben ist da recht wenig Verständnis. (ähm) Ist spannend und interessant und nicht zu letzt weil (äh) die Community auch nicht son großen Bedarf sieht wofür brauch ich jetzt die 3D Pläne außer Leuten die zu zeigen (äh) die nicht in der Höhle waren dann lass uns doch lieber in die Höhle gehen.
Tim Pritlove
Ja naja stimmt. Ja gut also (räusper) knifflig ich meine jetzt das nächste was man noch anbringen könnte was wahrscheinlich (äh) erstmal auf ganz andere Probleme stößt wäre natürlich nicht selber darein zu gehen sonder irgendwelche Roboter (äh) vorzuschicken das (äh) dürfte aktuell wahrscheinlich schon im wesentlichen so an der Fortbewegung scheitern die vermutlich recht komplex ist.
Doobee
Ja da wahr mein Gedanke mal nen Wettbewerb zu machen. (höhö) Den jährlichen Höhlenfortbewegungswettbewerb wo Universitäten ihre (nuschel nuschel)
Tim Pritlove
Ja.. Ja weil das ist so für autonome Systeme natürlich auch ne (äh) interessante Herausforderung, ich meine so (äh) Copter die so durch die Luft fliegen na die habens da an Stelle irgendwie relativ einfach und die scheitern derzeit auch noch so wenn da mal son Baum ist dann ich schon schwierig (lachen) aber auch das wird ja langsam (äh äh) gemeistert und (ähm) ich hab neulich in das war das was ich vorhin angesprochen habe eben auch schon so dieses erste Coptersystem gesehen was eben tatsächlich die Gebäude eben während es fliegt (äh) vermisst und daran auch schon selber weiß (äh) wo es lang fliegen kann und wo (äh) nicht. Der flog dann irgendwie durch son Parkhaus mit tausend Säulen mit ner Affen Geschwindigkeit und (äh) hat sich da sozusagen on the fly (äh) gemapt.
Doobee
Ja also die fahrenden Roboter haben das ja schon, komm ich wieder auch mal Gedanke irgendwas aufen Helm (ähm) aber es ist ein weiter Weg für Fortbewegung glaub ich jetzt momentan eher an (ähm) schlangenartige Roboter da gibts ja auch einiges. Im Bereich von großen Flusshöhlen haben die das schon da schon sehr passive Roboter also im Prinzip (äh) kleine Bälle die man ins Wasser schmeißt und die beim daher treiben vermessen. Das scheint son bisschen zu klappen aber selbst Tauchroboter haben schon wieder nen Problem in Höhlen im offenen Meer (ähm) klappen die ganz gut aber diese Tauchroboter sind ja eigentlich immer an der Schnur für Fernsteuerung und so Elektrizitätsversorgung. Die müsstest du in der Höhle ja hinter dir herziehen oder der Roboter müsste ne riesige Rolle haben von der er abspult.
Tim Pritlove
(hm)
Doobee
Das mit der Rolle ist schon wieder schwierig weil beim Rückwärtsfahren auch aufspulen muss und hinter dir herziehen wird nach der nächsten Ecke..
Tim Pritlove
schwierig
Doobee
genau
Tim Pritlove
bis unmöglich
Doobee
also irgendwie ich guck mir das Openroff-Projekt da sehr genau an die arbeiten mit Tauchrobotern und haben die auch schon in Höhlen getestet allerdings in relativ großen Wasserhöhlen.
Tim Pritlove
Aber so oder so (ähm) auch auch wenn jetzt (äh) hier mit so der aktuellen herkömmlichen Automatisierungstechnik da noch ne Menge (äh) Probleme sind so oder so hat sich dort das haste ja auch am Anfang schon gesagt, es hat sich an sich technisch da schon eine Menge getan also jetzt nicht nur diese Lampentechnik vermutlich ne das es überhaupt son in den letzten 30 Jahren da son (äh) Boom gab (ähm) normalerweise ist das ja immer so wenn wenn irgendwo sone spezielle Herausforderung sind und man so seine eigenen Lösungen finden muss werden dort dann (äh äh) Dinge für diese Problemdomaine gebaut von denen man dann später feststellt das man die auch (äh) woandern (äh) woanders einsetzen kann. Gibts da irgend son Austausch son Feedback?
Doobee
Ja also der große Technologiesprung war (ähm) und der ist unter anderem ganz verbunden mit Ferdinand Petzl, Petzl kennt man als
Tim Pritlove
Das sind diese Headbands auch immer ne mit den Lampen dran.
Doobee
Genau der hat die Stirnlampe erfunden.
Tim Pritlove
Ahja ok (ehem)
Doobee
Und Bergsteigerausrüstung aber der Mann war eigentlich Höhlenforscher.
Tim Pritlove
Ah ok
Doobee
Er hat dann gesagt Wem kann ich denn meinen Kram denn verkaufen und irgendwie Maschinenschlosser oder so was und sich viele Sachen selber gebaut. Die Höhlenforschung war lange also irgendwie so Krabbelhöhlen wie wir die hier haben sind vor allem Fleißarbeit, ist schön wenn du Kleider hast die sich nicht vollsaugen und auch nass noch warm sind aber im Großen und Ganzen ist das irgendwie Buddeln und dich durchschieben.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Konnste auch schon vor 400 Jahren war mit der Fackel natürlich nen bisschen lästig (ähm) aber ist nur graduell besser geworden. Aber Höhlen wo es viel Senkrecht runter geht die sind tatsächlich das Problem gewesen. Der Klassiker war entweder ich lass mich runter, ich sitz auf soner Art Schaukel und Leute oben mit ner Seilwinde lassen mich runter, wenn ich halt seine Lordschaft war und 10 Träger anheuern konnte konnte ich das machen
Tim Pritlove
(lachen)
Doobee
oder Strickleitern. Erstmal die die so auf Schiffen sind. Muss man sich mal vorstellen wie viel Meter Strickleiter kann denn eine Person tragen mit den Holzsprossen und so.
Tim Pritlove
Ganz schön schwer.
Doobee
(hm) Und dann wurde das ziemlich schnell optimiert also die typische Höhlenforscherstrickleiter die Sprosse ist außem Aluminiumrohr und so breit wie ein Schuh.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
Mit zwei dünnen Stahlseilen rechts und links.
Tim Pritlove
(ehem)
Doobee
(ähm) Ganz toll wenn die Harken der Bergstiefel in die Stahlseile kommen wenn man die klettert. Die (ähm) aber ist auch noch...
Tim Pritlove
Was für Harken was hat man da?